Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Medienwirtschaft Eine große Chance für den Medienstandort Hamburg

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Zur Übernahme der MoPo durch Arist von Harpe


Eine große Chance für den Medienstandort Hamburg

Der Geschäftsführer des in Hamburg ansässigen Job- und Netzwerkportals Xing, Arist von Harpe wird die Hamburger Morgenpost übernehmen. Dazu erklärt Dr. Carsten Brosda, Senator für Kultur und Medien:  

„In den letzten Wochen wurden viele intensive Gespräche zur Rettung der traditionsreichen Hamburger Morgenpost geführt. Zahlreiche Unterstützerinnen und Unterstützer haben sich für den Erhalt der MoPo eingesetzt und die Beschäftigten haben sich beeindruckend für ihre MoPo stark gemacht. Mit der Übernahme der gesamten Hamburger Morgenpost durch Arist von Harpe besteht die Chance, dass dieser Einsatz belohnt wird und die MoPo in einem sich verändernden Medienmarkt eine echte Zukunftsperspektive bekommt. Wenn jemand mit Erfahrungen aus der Digitalbranche den traditionsreichen Pressetitel MoPo übernimmt und eine Strategie für die Zukunft entwickelt, kann da was Gutes entstehen. Ich hoffe, dass sich alle Beteiligten ihrer großen Verantwortung bewusst sind und mit Innovationslust und einem festen Bewusstsein für den Wert einer freien und vielfältigen Medienlandschaft an der Zukunft der MoPo arbeiten.“ 

Kontakt

Enno Isermann

Pressesprecher

Freie und Hansestadt Hamburg
Behörde für Kultur und Medien
Hohe Bleichen 22
20354 Hamburg
Adresse speichern

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Logo für das Telefonbuch