ABB Management GmbH(ABBMG) Städtische Immobiliengesellschaft für Projekte der Alternativen Baubetreuung (ABB) gegründet

Symbol für Leichte Sprache
Leichte Sprache
Symbol für Gebärdensprache
Gebärdensprache
Vorlesen
Symbol für Drucken
Drucken
Artikel teilen
Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Hamburg setzt den Senatsbeschluss aus dem April 2019 um und sichert die alternativen Wohnprojekte langfristig

Die ABB Management GmbH (ABBMG) ist der Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen zugeordnet. Die ABBMG wird Komplementärin der ABB GmbH & Co. KG sein, in die alle Grundstücke mit ABB-Projekten, die sich aktuell im Eigentum der Stadt befinden, und zwei weitere von der SAGA an die Stadt zurückübertragene Grundstücke eingelegt werden.

Städtische Immobiliengesellschaft für Projekte der Alternativen Baubetreuung (ABB) gegründet

Die neue städtische Immobiliengesellschaft ABBMG organisiert die Verwaltung der Projekte und ist auf alternative, selbstverwaltete Wohnprojekte und den Erhalt von preiswertem Wohnraum ausgerichtet. Die bisherigen Projektstrukturen werden soweit möglich in die neue Gesellschaft übertragen. Um dauerhaft ein sozialverträgliches Mietniveau und die Selbstverwaltung zu gewährleisten, sollen die bisherigen, mit den jeweiligen Projekten eingegangenen Verpflichtungen und Verträge gelten. Dazu gehören Regelungen bezüglich der Bewirtschaftung, der Selbstverwaltung, der Einbehaltung von Instandsetzungspauschalen, sowie die Anpassungen und Entwicklungen der Mieten. Der Geschäftsführer der ABBMG, Herr Ralf Starke, wird nun den Aufbau der Gesellschaft weiter vorantreiben und im Rahmen seiner Arbeit u.a. mit den Bewohnerinnen und Bewohnern der einzelnen Projekte Kontakt aufnehmen. 

In den 1980er und 1990er Jahren haben sich Hamburgerinnen und Hamburger zu selbstbestimmten kreativen Wohn- und Lebensformen zusammengefunden. Die Trägervereine sowie die Bewohnerinnen und Bewohner dieser Projekte der Alternativen Baubetreuung (ABB) haben durch ihr Engagement und die handwerkliche Selbsthilfe in den Folgejahren dafür gesorgt, dass zahlreiche historische Gebäude erhalten werden konnten. Durch die Gründung der ABB Management GmbH als städtische Immobiliengesellschaft gibt der Senat diesen Wohnprojekten eine langfristige Bestandsgarantie in diesen städtischen Häusern, so dass die Bewohnerinnen und Bewohner der insgesamt 10 Projekte auf Dauer mit einem hohen Maß an Selbstbestimmung dort wohnen bleiben können. Diese Projekte wer-den jetzt unter dem Dach der ABB GmbH & Co. KG zusammengeführt. Die ABB GmbH & Co. KG wird wiederum einen Dienstleister mit der Hausverwaltung beauftragen.

 

Rückfragen der Medien

 
Pressestelle der Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen
Barbara Ketelhut | Pressesprecherin
Telefon: 040 42840-2051
E-Mail: pressestelle@bsw.hamburg.de
www.hamburg.de/bsw
Folgen Sie uns auf Twitter: @fhh_bsw


Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Kontakt

Barbara Ketelhut

Referatsleitung und Pressesprecherin

Freie und Hansestadt Hamburg
Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen
Neuenfelder Straße 19
21109 Hamburg
Adresse speichern

Themenübersicht auf hamburg.de

Presseservice

Symbol für Schließen Schließen Symbol für Menü üffnen Aktionen