Personalie Vierte Amtszeit für Prof. Martin Köttering als Präsident der Hochschule für bildende Künste Hamburg

Symbol für Leichte Sprache
Leichte Sprache
Symbol für Gebärdensprache
Gebärdensprache
Vorlesen
Symbol für Drucken
Drucken
Artikel teilen
Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Köttering wird die Hochschule weitere sechs Jahre leiten. Seit 2002 ist er Präsident der HFBK. 

Prof. Martin Köttering tritt zu Pfingstmontag seine vierte Amtszeit als Präsident der Hochschule für bildende Künste (HFBK) Hamburg an. Dr. Eva Gümbel, Staatsrätin für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung, hat Prof. Köttering am Mittwoch die Ernennungsurkunde zu seiner Wiederbestellung nach einem entsprechenden Beschluss des Hamburger Senats überreicht. Zuvor hatte der Hochschulrat der HFBK Köttering für weitere sechs Jahre zum Präsidenten gewählt; der Hochschulsenat der HFBK hatte diese Wahl bestätigt. Köttering ist seit 2002 Präsident der HFBK. ​​​​​​​

Vierte Amtszeit für Prof. Martin Köttering als Präsident der HFBK Hamburg

Wissenschaftssenatorin Katharina Fegebank: „Prof. Martin Köttering hat das Profil der Hochschule für bildende Künste als eine der renommiertesten künstlerischen Hochschulen Deutschlands in den vergangenen sechs Jahren weiter geschärft. Als Präsident der HFBK hat er entscheidend zur internationalen Strahlkraft, interdisziplinären Ausrichtung und herausragenden künstlerischen und wissenschaftlichen Qualität der Hochschule beigetragen. Auch hat er den Ausbau der Hochschule mit dem Neubau des Atelierhauses vorangetrieben. Ich wünsche Prof. Köttering für die neue Amtszeit alles Gute und freue mich sehr auf die weitere Zusammenarbeit!“

Zur Person

Prof. Martin Köttering, geboren 1964 in Lingen/Ems, studierte Kulturwissenschaften und Ästhetische Praxis an der Universität Hildesheim und Bildende Kunst in Bath, England. Er arbeitete als Assistent von Jan Hoet für die documenta 9 und übernahm 1995 die Leitung der Städtischen Galerie in Nordhorn sowie des offenen Museums kunstwegen. Seit 2002 ist er Präsident der Hochschule für bildende Künste Hamburg. Seit 2011 lehrt er zudem als Professor für Kunstvermittlung mit dem Studienschwerpunkt Theorie und Geschichte an der HFBK Hamburg.

Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Kontakt

Karte vergrößern

Pressestelle der Behörde für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung

Themenübersicht auf hamburg.de

Symbol für Schließen Schließen Symbol für Menü üffnen Aktionen