Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Wechsel an der Spitze Anna Gallina übernimmt Amtsgeschäfte der Justizbehörde

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Am heutigen Donnerstag hat Till Steffen die Amtsgeschäfte der bisherigen Justizbehörde an die neue Senatorin Anna Gallina übergeben. Sie leitet die künftige Behörde für Justiz und Verbraucherschutz.

Eine Frau in einem schwarzen Kleid bekommt Blumen überreicht von einem Mann in einem dunkelblauen Anzug.

Anna Gallina übernimmt Amtsgeschäfte der Justizbehörde

Wegen der coronabedingten Einschränkungen hat die Amtsübergabe in kleinem Kreis stattgefunden. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Justizbehörde und weitere Personen aus dem Geschäftsbereich konnten die Veranstaltung über einen Livestream verfolgen.

Senatorin Anna Gallina sagt: "Es ist mir eine Ehre, dieses Haus nun zu leiten. Damit geht eine große Verantwortung einher. Der Rechtsstaat ist ein Grundpfeiler unserer Demokratie. Als erfahrene und leidenschaftliche Politikerin werde ich nun mit vollem Einsatz für eine starke Justiz kämpfen. Hier arbeiten viele engagierte Menschen, für die ich mich einsetzen möchte. Denn von einer starken Justiz hängt ab, ob die Menschen dem Rechtsstaat vertrauen. Mein großer Dank gilt Till Steffen für die Arbeit der vergangenen Jahre. Ich wünsche ihm für seinen weiteren Weg alles Gute."

Dr. Till Steffen sagt: "Die Hamburger Justiz kann stolz sein auf sich. Gemeinsam haben wir viel bewegt und erreicht. Wir haben eine Personaloffensive gestartet und die Digitalisierung vorangetrieben für eine zukunftsfähige und schlagkräftige Justiz. Ich danke vielen wunderbaren Menschen, die engagiert und hochprofessionell in der Justiz tätig sind. Es war eine tolle Zeit und ich gebe diese gut aufgestellte Behörde nun in die Hände von Anna Gallina. Ich wünsche ihr viel Erfolg und eine glückliche Hand in dieser wirklich großartigen Behörde."

Am Nachmittag fand außerdem die Übergabe des Amtes für Verbraucherschutz von Cornelia Prüfer-Storcks, der bisherigen Senatorin für Gesundheit und Verbraucherschutz, an Anna Gallina statt.

Themenübersicht auf hamburg.de

Presseservice

Anzeige
Branchenbuch