Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Corona-Hilfen Kulturbehörde unterstützt unabhängige Verlage aus Hamburg mit 155.000 Euro

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:


Kulturbehörde unterstützt unabhängige Verlage aus Hamburg mit 155.000 Euro

Die Behörde für Kultur und Medien vergibt 2020 einmalig eine „Zukunftsprämie für unabhängige Verlage aus Hamburg“ in Höhe von insgesamt 155.000 Euro. Damit werden gezielt unabhängige Verlage unterstützt, da diese durch die Corona-Pandemie erhebliche wirtschaftliche Einbußen hinzunehmen haben. Prämiert werden der inhaltliche Anspruch des Verlagsprogramms sowie das Engagement im Umgang mit der Corona-Krise. Bis zum 9. November 2020 können sich unabhängige Verlage mit einem Sitz in Hamburg und einem maximalen Nettojahresumsatz von zwei Millionen Euro bewerben. 

Dr. Carsten Brosda, Senator für Kultur und Medien: „Die letzten Monate haben uns nicht nur gelehrt, wie wertvoll ein gutes Buch sein kann, sondern auch, wie wichtig diverse Stimmen und Publikationen für unsere offene Gesellschaft sind. Die rund 50 unabhängigen Verlage aus Hamburg leisten dazu einen grundlegenden Beitrag und sind für den Nachschub an vielfältiger Literatur unersetzlich. Daher wollen wir mit der Zukunftsprämie das unabhängige Publizieren in Hamburg stärken und die Vielfalt auf dem Buchmarkt unterstützen.“

Insgesamt werden 20 Prämien mit abgestuften Preisgeldern vergeben:

3 Verlagsprogramme à 15.000 Euro
5 Verlagsprogramme à 10.000 Euro
12 Verlagsprogramme à 5.000 Euro

Über die Prämienvergabe entscheidet im November 2020 eine fachkundige Jury, die aus der Verlegerin Britta Jürgs (AvivA Verlag), dem Buchhändler Torsten Meinicke (Buchladen in der Osterstraße), dem Geschäftsführer des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels Landesverband Nord e. V. Volker Petri, Urs Spindler, Mitgründer des Redaktions- und Designbüros „Die Brueder Publishing“ und der Literaturreferentin Dr. Antje Flemming (Behörde für Kultur und Medien) besteht. Geplant ist, die Prämien im Frühjahr 2021 auf einer Preisverleihung zu vergeben.

Die Bewerbungsunterlagen finden Sie unter: https://www.hamburg.de/bkm/literatur/14428704/zukunftspraemie-fuer-hamburger-verlage/ 

Kontakt

Enno Isermann

Pressesprecher

Freie und Hansestadt Hamburg
Behörde für Kultur und Medien
Hohe Bleichen 22
20354 Hamburg
Adresse speichern

Themenübersicht auf hamburg.de

Presseservice

Anzeige
Branchenbuch