Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Forum Evaluation des Hamburger Haushaltswesens: Doppik weiter denken. Mehr Budgetierung wagen

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Evaluation des Hamburger Haushaltswesens: Doppik weiter denken. Mehr Budgetierung wagen

Der Hamburger Finanztag 2021 findet in diesem Jahr in digitaler Form statt. Am 6. Mai 2021 werden im Rahmen der Tagung zum Haushalts- und Rechnungswesen die Ergebnisse des Erfahrungsberichtes des Senats mit der Strategische Neuausrichtung des Haushaltswesens der Freien und Hansestadt Hamburg vorgestellt.

Zum Thema „Doppik weiter denken. Mehr Budgetierung wagen.“ sprechen auf dem Hamburger Finanztag in diesem Jahr Senator Dr. Andreas Dressel, Prof. Dr. Andreas Lasar von der Hochschule Osnabrück sowie Expertinnen und Experten der Finanzbehörde.

Sieben Jahre nach dem Beschluss der Bürgerschaft über die Strategische Neuausrichtung des Haushaltswesens (SNH), hat die Freie und Hansestadt Hamburg einen hohen Entwicklungsstand bei der Doppik erreicht. Grundlage der Evaluation ist die Zielsetzung des SNH-Gesetzes und die hieraus abgeleiteten Indikatoren, die am internationalen Bewertungsrahmen „Public Expenditure and Financal Accountability Frameworks“ (PEFA) gespiegelt wurden. Bei den verwendeten PEFA-Indikatoren konnten nahezu durchgängig und bei den Zielen des SNH-Gesetzes überwiegend gute oder sehr gute Bewertungen erreicht werden. Besonders positiv hervorzuheben sind die Haushaltstransparenz, die Darstellung des Vermögens und das eingeführte Controlling sowie die Sicherstellung der Generationengerechtigkeit im Haushaltswesen.

Der Hamburger Finanztag 2021 DIGITAL findet am 6. Mai 2021 in der Zeit von 10:00 - 15:00 Uhr statt und richtet sich an das interessierte Fachpublikum. Weitere Informationen zur Veranstaltung und Anmeldung können über die Internetseite www.hamburg.de/fb/doppik abgerufen werden.

Finanzbehörde

Imme Mäder | Pressesprecherin Telefon: 040 42823 1662
E-Mail: pressestelle@fb.hamburg.de
Folgen Sie uns auf Twitter: @FHH_FB

Themenübersicht auf hamburg.de

Presseservice

Anzeige
Branchenbuch