Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Ende des Jahres geht es am Ehestorfer Heuweg weiter Länderübergreifende Koordinierung mit Maßnahmen im Umfeld bringt Baustart im November 2021

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Koordinierungsmaßnahmen, auch mit dem Nachbarbundesland Niedersachsen, führen am Ehestorfer Heuweg zu einem neuen Zeitplan. Dies hat der Landesbetrieb Brücken, Straßen und Gewässer (LSBG) heute bekanntgegeben.

Länderübergreifende Koordinierung mit Maßnahmen im Umfeld bringt Baustart im November 2021

Bevor die Bauarbeiten im 2. Bauabschnitt am Ehestorfer Heuweg weitergehen können, muss der Kreisel Appelbüttler Straße, oberhalb des Ehestorfer Heuwegs, durch den Landkreis Harburg fertiggestellt sein. Das wird voraussichtlich Ende Mai 2021 der Fall sein. Daran schließen sich dringend notwendige Instandsetzungsarbeiten im näheren Umfeld  im Sommer/Herbst 2021 an. Die für rund ein Jahr angesetzte Maßnahme im Ehestorfer Heuweg, der sich der Umbau des Knotens an der Cuxhavener Straße mit einer Bauzeit von ca. 6 Monaten anschließt, muss deshalb zeitlich nach hinten geschoben werden. Um die Leistungsfähigkeit der Ausweichstrecken jederzeit zu gewährleisten,  mussten alle Maßnahmen länderübergreifend neu koordinert werden. Der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) hat deshalb in enger Abstimmung mit den jeweiligen Baulastträgern die Aufnahme der Bauarbeiten im Ehestorfer Heuweg auf November 2021 gelegt.

Die überschneidenden Maßnahmen vor dem Baustart am Ehestorfer Heuweg, die bis Ende Oktober 2021 abgeschlossen werden, sind:

  • Kreisel Appelbüttler Straße, Landkreis Harburg, vorauss. Mai/Juni beendet
  • Deckschichterneuerung A7 AD Südwest – Landesgrenze Niedersachsen
    August – September 2021, Autobahn GmbH
  • Vorbereitende Leitungsarbeiten durch Hamburg Wasser zur Veloroute am Radeland, 4 Wochen im Oktober 2021 mit Vollsperrung der Einmündung Stader Straße/Milchgrund
  • Deckschichterneuerung Eißendorfer Waldweg, 2 Wochen im Oktober 2021, Einbahnstraße Richtung A7, Vollsperrung an den Wochenenden

Mit Aufnahme der Bauarbeiten im November wird der Ehestorfer Heuweg in Teilabschnitten, je nach Bauphase, voll gesperrt. Anwohnende, Lieferverkehre und Pflegedienste erreichen die Grundstücke jederzeit über eine extra eingerichtete Schotterpiste.

Rückfragen der Medien

Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer
Edda Teneyken
Telefon: 040 42826 2205
Henning Grabow
Telefon: 040 42826 2299
E-Mail: lsbgkommunikation@lsbg.hamburg.de

Behörde für Verkehr und Mobilitätswende
E-Mail: pressestelle@bvm.hamburg.de

Themenübersicht auf hamburg.de

Presseservice

Anzeige
Branchenbuch