Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

6. Juni Hamburg feiert in der Speicherstadt sein UNESCO Welterbe mit einem vielfältigen Programm zum Welterbetag am 6. Juni

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Eine Bühne für Speicherstadt und Kontorhausviertel mit Chilehaus und das Hamburgische Wattenmeer

Auch 2021 feiert Hamburg sein UNESCO Welterbe Speicherstadt und Kontorhausviertel mit Chilehaus sowie den Nationalpark im UNESCO Welterbe Wattenmeer - dieses Jahr unter dem Motto „Solidarität und Dialog“.

3 Plakate zum Welterbe Hamburg Welterbe Hamburg

Hamburgs Welterbefest 2021 mit vielen Programmpunkten

Auf www.welterbefest.hamburg werden zahlreiche Infos zur Hamburger Stadtgeschichte und den Welterbestätten präsentiert und zum Welterbetag am 6. Juni durch neue Inhalte und Live-Streams ergänzt. Das hybride Festprogramm wird gerahmt von einem Konzert mit der Sängerin und Urenkelin des Chilehaus-Erbauers Henry Brarens Sloman, Irmelin Sloman, einem Orgelkonzert in St. Katharinen und Führungen - gestreamt und vor Ort -  durch das Welterbe Speicherstadt und Kontorhausviertel mit Chilehaus sowie vielfältigen Beiträgen zum Hamburgischen Wattenmeer. 

Dr. Carsten Brosda, Senator für Kultur und Medien: „Der Welterbetag ist eine gute Gelegenheit unser Welterbe neu zu entdecken, in Austausch miteinander zu gehen und das Bewusstsein für Hamburgs Vergangenheit zu schärfen. Durch das vielfältige Festprogramm wird die architektur- und stadtgeschichtliche Bedeutung von Speicherstadt und Kontorhausviertel mit dem Chilehaus lebendig. Dank des Engagements zahlreicher Unterstützerinnen und Unterstützer ist es auch in diesem, von der Corona-Pandemie geprägtem Jahr gelungen, Hamburgs denkmalgeschützte Baukultur digital und vor Ort für Besucherinnen und Besucher erlebbar zu machen. “ 

Jens Kerstan, Umweltsenator: „Unser Nationalpark in der Nordsee ist ein wunderbares Juwel, geehrt und ausgezeichnet mit dem Prädikat UNESCO Welterbe Wattenmeer. Die Vogeldichte an der Elbemündung ist enorm, auf Neuwerk rasten die Gänse, auf Scharhörn brüten Eiderenten und die Kegelrobben kehren zurück. Wir können uns glücklich schätzen, dass wir eine solche außergewöhnliche Natur auf dem Hamburger Gebiet haben.“

Hamburgerinnen und Hamburger, Besucherinnen und Besucher sind herzlich eingeladen, mit einem vielfältigen Programm das Hamburger Welterbe und seine Geschichte zu entdecken, virtuell und vor Ort. Zentraler Veranstaltungsort in diesem Jahr ist die Hauptkirche St. Katharinen, in der neben der Gala mit Irmelin Sloman auch der Jazz-Gottesdienst „Kriegen wir noch die Kurve? Von Walgesängen, Meeresrauschen und anderen Zeitansagen“ sowie ein gemeinsam mit ICOMOS Deutschland organisiertes Orgelkonzert am 6. Juni stattfinden und als Live-Stream übertragen wird. Mit der Schnitzeljagd-App Actionbound kann das Hamburger Welterbe auf eigene Faust entdeckt werden. Neben den klassischen Führungen rappt Sherlock F. eine Speicherstadttour und nimmt Hörerinnen und Hörer mit auf die Spuren von Hamburgs Kolonialerbe. Auf der Welterbe-Seite sind Fotos und Informationen zum Welterbe Wattenmeer zusammengestellt, die zum Vorfreuen und Planen für einen Besuch auf der Insel Neuwerk einladen. Dort wird Urlaub am Meer geboten, in einer Natur, die weltweit ihres Gleichen sucht. Das Watt knistert, Austernfischer rufen, Seehunde sonnen sich, der Queller wächst. Der Blick ist unverstellt, die Ruhe fast vollkommen, nachts glitzert die Milchstraße.

Das Festprogramm mit vielen weiteren Programmpunkten sowie die Möglichkeit zur Anmeldung zu den Aktivitäten finden Sie ab sofort auf https://welterbefest.hamburg 

Deutscher Welterbetag

Die Deutsche UNESCO-Kommission, der Verein der Welterbestätten Deutschlands, hat beschlossen, den diesjährigen UNESCO-Welterbetag am 6. Juni 2021 aufgrund von COVID-19 erneut primär digital stattfinden zu lassen. Wer den diesjährigen Welterbetag mit dem Motto „Solidarität und Dialog“ mitgestalten möchte, kann sich an der Fotoaktion #WelterbeVerbindet beteiligen. Interessierte sind eingeladen, ein Foto von sich und „ihrer/seiner“ Welterbestätte zu machen, es auf der Website https://ww.unesco-welterbetag.de hochzuladen und unter dem Hashtag #WelterbeVerbindet über die Sozialen Medien zu teilen. Die drei originellsten Motive gewinnen je eine Tasche mit vielen bunten Überraschungen aus den UNESCO-Welterbestätten in Deutschland. Auf der Website finden sich zudem Informationen zu den kulturellen Angeboten anderer deutscher Welterbestätten. 

Info Point Welterbe Hamburg im Chilehaus

Pumpen 6, 20095 Hamburg
welterbe@bkm.hamburg.de

Speicherstadtmuseum
Außenstelle Museum der Arbeit
Am Sandtorkai 36 / 20457 Hamburg
Tel. 040 – 32 11 91
info@speicherstadtmuseum.de
Öffnungszeiten: https://speicherstadtmuseum.de/besucherinfos/oeffnungszeiten-preise.html

Rückfragen der Medien

Behörde für Kultur und Medien
Enno Isermann – Pressesprecher
Telefon: 040 42824 20
E-Mail: enno.isermann@bkm.hamburg.de
Internet: https://ww.hamburg.de/bkm
Twitter: @hh_bkm

Behörde für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft (BUKEA)
Pressestelle
Jan Dube
Telefon: 040 42840 8006
E-Mail: Jan.Dube@bukea.hamburg.de
Björn Marzahn
Telefon: 040 42840 3065
E-Mail: Bjoern.Marzahn@bukea.hamburg.de

Kontakt

Enno Isermann

Pressesprecher

Freie und Hansestadt Hamburg
Behörde für Kultur und Medien
Hohe Bleichen 22
20354 Hamburg
Adresse speichern

Themenübersicht auf hamburg.de

Presseservice

Anzeige
Branchenbuch