Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Kreuzung Theodor-Heuss-Platz Verbesserung der Verkehrsabläufe, der Verkehrssicherheit und der Radverkehrsführung

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Umfangreiche Asphaltarbeiten zum Abschluss der Baumaßnahme am Theodor-Heuss-Platz

Seit März 2021 baut der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) die Kreuzung Theodor-Heuss-Platz im Bereich Dammtordamm und Alsterglacis um und verbessert die Verkehrsabläufe sowie die Radverkehrsführung im Sinne einer optimierten Verkehrssicherheit aller Verkehrsteilnehmenden. Die Bauarbeiten sind im Zeitplan und sollen bis Anfang August beendet werden. Zum Abschluss des Vorhabens sind umfangreiche Asphaltarbeiten in den Bereichen Alsterglacis, Theodor-Heuss-Platz und Dammtordamm erforderlich. Um diese Arbeiten durchführen zu können, kommt es an den drei kommenden Wochenenden zu stärkeren verkehrlichen Einschränkungen. Auch im Umfeld finden Bauarbeiten statt, die zur Sicherstellung der Verkehrssicherheit und um keine ungeplanten Schäden zu riskieren parallel durchgeführt werden müssen.

Verbesserung der Verkehrsabläufe, der Verkehrssicherheit und der Radverkehrsführung

Anlass der Baumaßnahme

In der Vergangenheit kam es vor der Einmündung des Dammtordamms am Theodor-Heuss-Platz immer wieder zu Rotlichtverstößen, weil das Rotsignal für Radfahrende insbesondere durch rechts abbiegenden Radverkehr ignoriert oder nicht deutlich genug wahrgenommen werden konnte. Die Umbaumaßnahme soll Irritationen deutlich verringern und so die Verkehrssicherheit an dieser viel befahrenen Kreuzung erhöhen. Um diese Anpassungsarbeiten schnell umsetzen zu können wurden bewusst die zeitgleich notwendigen Arbeiten durch HAMBURG WASSER an einem Mischwassersiel im Kreuzungsbereich genutzt. Die Maßnahmen waren eng abgestimmt und koordiniert.

Mit den anstehenden letzten Sperrungen sind die Arbeiten am Theodor-Heuss-Platz weitestgehend abgeschlossen. Ab dem 02. August werden noch Restarbeiten durchgeführt, deren verkehrliche Auswirkungen sich aber auf einzelne Tagesbaustellen in der verkehrsärmeren Zeit von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr beschränken.

Für die jetzigen Einschränkungen wird bewusst die noch verkehrsärmere Sommerferienzeit genutzt. An den betreffenden Wochenenden werden im Bereich der schadhaften Fahrbahnen zunächst die nötigen Abbrucharbeiten durchgeführt und der neue Asphalt eingebaut. Im Anschluss werden die Fahrbahnmarkierungen aufgebracht.

Die Einrichtung der jeweiligen Verkehrsführung wird bereits in den Nächten vor den Sperrungen begonnen und ist ebenfalls bereits mit Verkehrsbehinderungen verbunden.

Die in dem Bereich verkehrenden Buslinien werden jeweils bereits ab Donnerstagabend umgeleitet. Über Umleitungen und Ersatzhaltestellen informiert der HVV.

Verkehrliche Einschränkungen

Sperrung 1: Freitag, 16.07.2021, 7:00 Uhr – Montag, 19.07.2021, 5:00 Uhr

Im Kreuzungsbereich Theodor-Heuss-Platz ist der Mittelweg voll gesperrt. Die Fahrbeziehung Alsterglacis – Theodor-Heuss-Platz – Edmund-Siemers-Allee ist in beide Richtungen weiter offen, die Anzahl der Fahrstreifen aber reduziert. Die Einfahrt in den Dammtordamm ist nur aus Richtung Edmund-Siemers-Allee/Rothenbaumchaussee – Theodor-Heuss-Platz möglich. Die Ausfahrt aus dem Dammtordamm ist für den Individualverkehr nicht möglich.

Sperrung 2: Freitag, 23.07.2021, 7:00 Uhr – Montag, 26.07.2021, 05:00 Uhr

Die Einfahrt in den Mittelweg ist aus Richtung Edmund-Siemers-Allee – Theodor-Heuss-Platz und aus der Alsterglacis offen, die Ausfahrt aus dem Mittelweg ist wie üblich möglich. Die Fahrbeziehung Alsterglacis – Theodor-Heuss-Platz – Edmund-Siemers-Allee ist in beide Richtungen weiter offen, die Anzahl der Fahrstreifen aber reduziert. Die Einfahrt in den Dammtordamm ist wie üblich möglich. Die Ausfahrt aus dem Dammtordamm ist für den Individualverkehr gesperrt.

Sperrung 3: Freitag, 30.07.2021, 7:00 Uhr bis Montag, 02.08.2021, 05:00 Uhr

Im Kreuzungsbereich Theodor-Heuss-Platz ist die Ausfahrt aus dem Mittelweg gesperrt, die Einfahrt in den Mittelweg aus Richtung Alsterglacis ist möglich. Die Fahrbeziehung Alsterglacis – Theodor-Heuss-Platz – Edmund-Siemers-Allee ist in beide Richtungen weiter offen, die Anzahl der Fahrstreifen aber reduziert. Der Dammtordamm ist voll gesperrt.

Auch aufgrund der umliegenden Maßnahmen empfiehlt der LSBG allen Verkehrsteilnehmenden, dem Bereich Kennedybrücke / Alsterglacis / Theodor-Heuss-Platz / Dammtordamm nach Möglichkeit an den betreffenden Wochenenden weiträumig auszuweichen.

Maßnahmen und verkehrliche Einschränkungen im Umfeld

Ebenfalls im Auftrag des LSBG werden im direkten Umfeld die Maßnahmen Esplanade /Stephansplatz und eine Asphaltsanierung auf der Kennedybrücke durchgeführt, die mit Sperrungen verbunden sind. Um die dauerhafte Verkehrssicherheit zu gewährleisten und aufgrund der Dringlichkeit müssen diese Maßnahmen parallel ausgeführt werden. Sie sind aufeinander in der Verkehrsführung abgestimmt, dennoch ist in diesen Bereichen mit verkehrlichen Einschränkungen zu rechnen. Im Bereich der Eisenbahnbrücke Ferdinandstor werden direkt im Anschluss an die Arbeiten des LSBG auf der Kennedybrücke außerdem erste Arbeiten durch die Deutsche Bahn AG durchgeführt, die ab August mit der Umverlegung eines 110 kV Stromkabels in den Straßenraum beginnt. Auch diese Maßnahmen sind eng aufeinander abgestimmt und eingetaktet.

Rückfragen der Medien 

Behörde für Verkehr und Mobilitätswende
E-Mail: pressestelle@bvm.hamburg.de

Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer
Henning Grabow
Telefon: 040 42826 2299
E-Mail: lsbgkommunikation@lsbg.hamburg.de

Themenübersicht auf hamburg.de

Presseservice

Anzeige
Branchenbuch