Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Ozon Überschreitung der Informationsschwelle für Ozon in Hamburg

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Informationsschwelle von 180 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft als Einstunden-Mittelwert überschritten

In der Stadt Hamburg wurden am 20.Juli vom Hamburger Luftmessnetz Ozonwerte oberhalb der Informationsschwelle von 180 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft (Einstundenmittelwert) gemessen. Der höchste Einstundenmittelwert beträgt zurzeit 188 µg/m³. Eine Überschreitung der Alarmschwelle von 240 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft wird derzeit nicht erwartet.

Ozon im Sommer Erhöhte Ozonwerte bei starker Sonne möglich

Überschreitung der Informationsschwelle für Ozon in Hamburg

Personen, die erfahrungsgemäß besonders empfindlich auf Ozon reagieren, sollten ungewohnte, körperlich anstrengende Tätigkeiten im Freien vermeiden. Von sportlichen Ausdauerleistungen wird abgeraten. Erhöhte Ozonkonzentrationen können zu Schleimhautreizungen, Atemwegsbeschwerden und Kopfschmerzen sowie Einschränkungen der körperlichen Leistungsfähigkeit führen.

Die Behörde für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft bittet alle, ihren Beitrag zur Verringerung des Ausstoßes von Stickoxiden und Kohlenwasserstoffen, aus denen Ozon entsteht, zu leisten.
Das heißt:

·          Lassen Sie Auto oder Motorrad möglichst stehen und benutzen Sie stattdessen Fahrrad, Bus und Bahn.

·          Wenn Sie auf Auto oder Motorrad angewiesen sind, drosseln Sie ihren Spritverbrauch durch langsameres Fahren – auf Autobahnen nicht mehr als 90 km/h.

Die Ozonwerte gehen im Allgemeinen in den Abendstunden zurück. Für die kommenden Tage werden in Hamburg keine weiteren Überschreitungen der Informationsschwelle erwartet.

Die aktuellen Ozonwerte werden im Videotext (NDR - Tafel 678, Hamburg 1 - Tafel 155) und im Internet (http://luft.hamburg.de) mitgeteilt. 180 Mikrogramm pro Kubikmeter (µg/m³) ist der innerhalb der Europäischen Union einheitlich festgelegte Wert, ab dem die Öffentlichkeit gesondert informiert wird. Diese Informationsschwelle von 180 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft ist ein Wert, bei dessen Überschreitung schon bei kurzfristiger Exposition ein Risiko für die Gesundheit besonders empfindlicher Bevölkerungsgruppen besteht und bei dem unverzüglich geeignete Informationen erforderlich sind.

 

Der Informationswert der EU liegt bei 180 µg/m³.

Der Alarmwert der EU liegt bei 240 µg/m³.

 

Stand vom: 20.07.2022, 18:00 Uhr

 

HAMBURGER LUFTMESSNETZ

Aktuelle Ozonkonzentrationen


KomponenteO3 in µg/m³
Wertetype1-Stunden-Mittel
Messstellen im Auftrag der BUKEA
Bramfeld188
Sternschanze147
Neugraben134
Messstelle im Auftrag des Flughafens
Flughafen176



Rückfragen der Medien

Behörde für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft

Pressestelle

Renate Pinzke

Telefon: (040) 428 40-8006

E-Mail: renate.pinke@bukea.hamburg.de

 

David Kappenberg

Telefon: 040 42840 3065

E-Mail: david.kappenberg @bukea.hamburg.de


Institut für Hygiene und Umwelt (inkl. Hamburger Luftmessnetz)

Pressestelle

Sinje Lehmann

Telefon: 040 42845 7304

E-Mail: pressestelle@hu.hamburg.de

 

Themenübersicht auf hamburg.de

Presseservice

Anzeige
Branchenbuch