Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Auszeichnung Connected Urban Twins: Kooperationsprojekt erhält DVW-Zukunftspreis

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Connected Urban Twins, das Kooperationsprojekt der Städte Hamburg, Leipzig und München zur Weiterentwicklung Digitaler Zwillinge für Städte und Kommunen, erhält den DVW-Zukunftspreis. Der ideelle Preis wurde heute zum ersten Mal durch den DVW e. V während der Eröffnung der Fachkonferenz und -messe INTERGEO in Essen vergeben.

Connected Urban Twins: Kooperationsprojekt erhält DVW-Zukunftspreis

Connected Urban Twins erfülle die Kriterien für eine mit dem DVW-Zukunftspreis auszuzeichnende, bahnbrechende Idee in Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement in besonderem Maße, so das Findungskomitee rund um DVW-Präsidenten Prof. Dr. Hansjörg Kutterer: „Das Kooperationsprojekt verbindet grundlegende Aktivitäten der Städte Hamburg, Leipzig und München im Hinblick auf Digitale Zwillinge und Smart Cities effektiv und effizient miteinander. Dabei handelt es sich um wissenschaftliche und technologische Megatrends der aktuellen Dekade, die nur in einer konzertierten Aktion, im interdisziplinären Zusammenspiel und mit hinreichenden finanziellen Ressourcen gestaltet und praktisch genutzt werden können.“ 

Dr. Nora Reinecke, Gesamtprojektleiterin: „Wir möchten Urbane Digitale Zwillinge nicht nur als Werkzeuge der Integrierten Stadtentwicklung und Bürger:innenbeteiligung etablieren, unsere Erfahrungen sollen auch anderen Städten und Kommunen neue Wege aufzeigen. Wir freuen uns daher sehr über die Anerkennung unseres Projektes durch den DVW-Zukunftspreis.“ 

„Connected Urban Twins – Urbane Datenplattformen und Digitale Zwillinge für Integrierte Stadtentwicklung“ ist 2021 gestartet. In der fünfjährigen Projektlaufzeit treiben die drei Partnerstädte Hamburg, Leipzig und München gemeinsam die Entwicklung Digitaler Zwillinge für Städte und Kommunen voran. 

Der DVW e. V. ist deutschlandweit der größte wissenschaftlich-technische Verein im Bereich Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement und veranstaltet unter anderem die in diesem Feld weltweit führende Fachkonferenz und -messe INTERGEO, die in diesem Jahr vom 18. bis 20. Oktober in Essen stattfindet. 

Rückfragen der Medien

Marina Brink
CUT Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0176 42868866
E-Mail: marina.brink@sk.hamburg.de
Website: www.ConnectedUrbanTwins.de

Themenübersicht auf hamburg.de

Presseservice

Anzeige
Branchenbuch