Mehr Platz für Kindheit, Kunst und Wissenschaft

Fundus Theater stärkt Forschungstheater mit eigener Bühne

Fundus Theater stärkt Forschungstheater mit eigener Bühne - Bezirksamt Wandsbek

Fundus Theater Fundus Theater - Bild 4988

Nach acht Jahren bekommt die Programmsparte „Forschungstheater im Fundus Theater“ eine eigene Bühne. Im neuen Erweiterungsbau des Theaters in der Hasselbrookstraße nimmt das bundesweit erste szenische Labor mit Beginn der Spielzeit 2011/2012 seinen Betrieb auf.

Kultursenatorin Prof. Barbara Kisseler, Schirmherrin Angelika Jahr und Bezirksamtsleiter Thomas Ritzenhoff eröffnen am 5. September 2011 gemeinsam die neuen Räumlichkeiten. Im Anschluss feiert das Stück „Echte und andere Piraten. Eine unwahrscheinliche Versammlung“ im Forschungstheater Premiere.

Das Fundus Theater wurde 1980 als Tourneetheater gegründet. Seit 1997 hat das Theater für Kinder seine feste Spielstätte in der Hasselbrookstraße in Eilbek. Neben Uraufführungen und Eigenproduktionen gehören regelmäßig Vorstellungen von Hamburger Kindertheatergruppen sowie Gastspiele zum Angebot des Fundus Theaters. Das Programm richtet sich an Kinder zwischen drei und zwölf Jahren.

Neben Kulturbehörde und privaten Förderern unterstützt seit 2011 auch die Behörde für Schule und Berufsbildung das Forschungstheater.

Presseservice