Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Standortentscheidung Scholz: Wichtiges Zeichen für Hamburg als Wirtschaftszentrum und Finanzplatz

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Größte Bank Chinas eröffnet Filiale in Hamburg

Scholz: Wichtiges Zeichen für Hamburg als Wirtschaftszentrum und Finanzplatz

Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz betonte zur Eröffnung der Filiale der Industrial and Commercial Bank of China die Bedeutung für Hamburg: „Chinas wirtschaftliches Wachstum ist für uns nichts Abstraktes, es ist Teil der wirtschaftlichen Geschicke unserer Stadt.“ Die Standortentscheidung sei laut Scholz ein wichtiges Zeichen der Anerkennung für Hamburg als Wirtschaftszentrum und Finanzplatz. Und Scholz weiter: „Hamburgs China-Kompetenz wird dafür sorgen, dass sich die ICBC an der Alster wohlfühlt.“

Der Bürgermeister verwies auf die engen Beziehungen zwischen China und Hamburg: „Unsere fast 30-jährige Städtepartnerschaft mit Shanghai blüht. Erfolgreiche Veranstaltungen wie China Time stärken unsere Partnerschaft auf allen Aktionsfeldern. Und der „Hamburg Summit:China meets Europe“ ermöglicht es uns, einen wirtschaftspolitischen Dialog auf höchstem Niveau zu führen.“ Rund 4.000 chinesische Staatsbürger lebten laut Scholz in Hamburg und mit einem Warenaustausch im Umfang von circa 2,7 Millionen Standardcontainern sei China Hamburgs wichtigster Handelspartner.

Nicht nur über den Hafen, sondern auch auf dem Landweg sei Hamburg eng mit China verbunden, so Scholz. Und weiter: „Da ist einmal die Güterzugverbindung Hamburg-Zhengzhou. Dazu ist nun neu die Strecke Hamburg-Harbin gekommen. China hat mit der Strecke Hamburg-Harbin die längste Güterzugroute der Welt gebaut. Container, die die 9.820 Kilometer zurücklegen, brauchen nur 15 Tage, das ist im Vergleich zum Seeweg halb so lange. Der erste Güterzug aus Harbin ist am 13. Juni 2015 nach Hamburg gestartet und wird in diesen Tagen bei uns erwartet.“

Auch bei den chinesischen Plänen zur Ausgestaltung der „maritimen“ Seidenstraße sei klar, „dass der Hamburger Hafen für die Transporte nach Deutschland, in den Ostseeraum sowie nach Mittel- und Osteuropa ein wichtiger Ankerplatz ist“, sagte der Bürgermeister.

Im vergangenen Jahr war die ICBC in der Forbes-Liste der weltweit größten Unternehmen und wurde von der britischen Zeitschrift "The Banker" als erste chinesische Bank im Ranking der weltweit größten Banken zur Nr. 1 gekürt.

Themenübersicht auf hamburg.de

Presseservice

Anzeige
Branchenbuch