Abschnitt Erdkampsweg bis U-Ochsenzoll Erneuerung der Nebenflächen in der Langenhorner Chaussee

Symbol für Leichte Sprache
Leichte Sprache
Symbol für Gebärdensprache
Gebärdensprache
Vorlesen
Symbol für Drucken
Drucken
Artikel teilen
Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Der Landesbetrieb Straßen Brücken und Gewässer erneuert in der Langenhorner Chaussee vom 14. Juli bis Ende Dezember 2015 die Nebenflächen auf einer Länge von ca. 5 km zwischen Erdkampsweg und U-Ochsenzoll.

Erneuerung der Nebenflächen in der Langenhorner Chaussee

Der vorhandene Radweg wird zurückgebaut und die Nebenflächen als gemeinsamer Geh- und Radweg umgestaltet. Die Nebenflächen werden in Abschnitten von ca. 100 m nacheinander bearbeitet, so dass jeweils nur kurze Stücke abgesperrt werden müssen. Auf dem zu bearbeitenden Arbeitsabschnitt wird die Fahrbahn eingeengt. Je Fahrtrichtung wird stets ein Fahrstreifen zur Verfügung gestellt. Radfahrer und Fußgänger werden sicher an der Baustelle vorbeigeführt. Insgesamt wird ca. 32.000m² Pflasterfläche neu hergestellt.

Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Kontakt

Susanne Meinecke

Pressesprecherin

Freie und Hansestadt Hamburg
Behörde für Wirtschaft und Innovation
Pressestelle
Alter Steinweg 4
20459 Hamburg
Adresse speichern

Themenübersicht auf hamburg.de

Presseservice

Symbol für Schließen Schließen Symbol für Menü üffnen Aktionen