Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

UNESCO Welterbe Bernd Paulowitz ist neuer Welterbe-Koordinator in Hamburg

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Langjähriger Berater der UNESCO und der Denkmalschutzorganisation ICOMOS wird Ansprechpartner in Sachen Welterbe


 

Bernd Paulowitz ist neuer Welterbe-Koordinator in Hamburg

Am 1. Juli 2016 übernahm der Historiker und Politikwissenschaftler Bernd Paulowitz als Welterbe-Koordinator die zukünftige Betreuung der Hamburger Welterbestätte. Paulowitz begann seine berufliche Laufbahn 1999 beim UNESCO-Welterbezentrum in Paris. Anschließend war er als Berater und Manager im Bereich des Kultur- und Naturerbes tätig, unter anderem für die rumänische und die deutsche Regierung und die Deutsche Umwelthilfe und die Denkmalschutzorganisation ICOMOS.

Kulturstaatsrat Dr. Carsten Brosda: „Bernd Paulowitz ist ein ausgewiesener Welterbe-Experte und seit 16 Jahren im Bereich Kulturerbe und -management tätig. Mit ihm hat Hamburg einen Welterbe-Koordinator gewonnen, der Speicherstadt und Kontorhausviertel mit Chilehaus ausgezeichnet in die Stadt aber auch gegenüber der UNESCO vertreten wird.“

Nachdem das UNESCO-Welterbekomitee am 5. Juli 2015 in Bonn dem Antrag auf Aufnahme der „Speicherstadt und Kontorhausviertel mit Chilehaus“ in die UNESCO-Welterbeliste zugestimmt hatte, übergab Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier am 27. Juni 2016 die Welterbe-Urkunde an Hamburgs Ersten Bürgermeister Olaf Scholz. Nur wenige Tage nach dem Festakt kann der 1971 geborene Historiker und Politikwissenschaftler Bernd Paulowitz nun seine Tätigkeit als UNESCO-Welterbe-Koordinator in Hamburg zum 1. Juli beginnen.

Der Welterbe-Koordinator wird den Managementplan umsetzen, eine Analyse der Stätte erstellen sowie die Konzeption und den Aufbau des Welterbe-Informations-Zentrums vorantreiben, zu dem sich Hamburg im UNESCO-Antrag verpflichtet hat. Zum Tätigkeitsfeld gehören weiterhin die Qualitätssicherung der eingeschriebenen Stätte sowie ein regelmäßiges Monitoring gegenüber der UNESCO – insbesondere in der Pufferzone des Welterbes.

Link:

UNESCO Welterbe Hamburg

Kontakt

Enno Isermann

Pressesprecher

Freie und Hansestadt Hamburg
Behörde für Kultur und Medien
Hohe Bleichen 22
20354 Hamburg
Adresse speichern

Themenübersicht auf hamburg.de

Presseservice