Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Alster Fahrradachsen Teilstrecke 3

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Präsentation der Ergebnisse der Beteiligung und der daraus resultierenden Planung für den Abschnitt Bellevue/Schöne Aussicht

Der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) plant den nächsten Abschnitt der Alster Fahrradachsen. Nach der Einrichtung der Fahrradstraße im Harvestehuder Weg zwischen der Krugkoppel und der Alten Rabenstraße sowie der bereits laufenden Planung im Abschnitt Alsterufer soll nun der Abschnitt Bellevue/Schöne Aussicht umgestaltet werden. Das Ziel ist, auch am Ostufer der Außenalster eine durchgängige, schnelle und komfortable Radverkehrsverbindung herzustellen.

Teilstrecke 3

Am Donnerstag, dem 13. Juli 2017 stellt der LSBG gemeinsam mit der Radverkehrskoordinatorin Kirsten Pfaue das Konzept im Rahmen einer Ergebnispräsentation vor. Vorausgegangen war bereits eine Veranstaltung im März, in der Bürgerinnen und Bürger zahlreiche Ideen eingebracht haben. Die aktuellen Pläne können ab 17.30 Uhr im Literaturhauscafé (Schwanenwik 38) angeschaut werden, die Vorstellung und Erläuterung der Planung beginnt um 19.00 Uhr.

Alle Interessierten sind herzlich zur Vorstellung der Planung und dem Konzept der Alster Fahrradachsen eingeladen. Es wird insbesondere auch auf die Auswertung der vielen eingebrachten Hinweise und Anregungen eingegangen. Im Anschluss haben alle Teilnehmer und Besucher die Möglichkeit, mit den anwesenden Planern ins Gespräch zu kommen und Fragen zu stellen.

Darüber hinaus bietet der LSBG bereits vor Beginn der Veranstaltung Rundgänge durch den Abschnitt Bellevue/Schöne Aussicht an und erläutert dabei die Planung an verschiedenen Standorten. Der Start ist um 16.00 Uhr an der Krugkoppel (Westseite, Ecke Harvestehuder Weg). Für die Rundgänge wird um Anmeldung bis Freitag, 7. Juli 2017 unter fahrrad-alster@steg-hamburg.de gebeten.

Weitere Informationen stehen im Internet unter: www.hamburg.de/alster-fahrradachsen zur Verfügung.

Kontakt

Susanne Meinecke

Pressesprecherin

Freie und Hansestadt Hamburg
Behörde für Wirtschaft und Innovation
Pressestelle
Alter Steinweg 4
20459 Hamburg
Adresse speichern

Themenübersicht auf hamburg.de

Presseservice

Anzeige
Branchenbuch