Exportschlager aus Hamburg Historischer Auftrag für Airbus

Wirtschaftssenator Frank Horch sagt zur Bestellung von 430 A320neo im Rahmen der Dubai Air Show: „Die Innovationskraft der Luftfahrtbranche ist in Hamburg ein herausragender  Standortfaktor. Airbus ist dabei einer der wichtigsten Player. In Hamburg finden unter anderem Entwicklung, Montage und Ausrüstung großer Teile der Rumpfsektionen aller Airbus-Modelle statt. Mit dem nun bekannten Auftrag über 430 A320neo,  ist der Luftfahrstandort Hamburg um einen unglaublichen Superlativ reicher geworden. Das rückt den Standort Hamburg in den Fokus der internationalen Luftfahrt und sichert viele Arbeitsplätze.“

Historischer Auftrag für Airbus

Ein wichtiger Baustein für den Erfolg des Luftfahrtstandortes ist das Spitzencluster Hamburg Aviation, in dem alle wichtigen Unternehmen der Branche aktiv sind.  Dort wird die  Zukunft fest ins Visier genommen. Forschung, Qualifizierung und Internationalisierung sind Bausteine des Erfolgs. Das ist auch dem Wirtschaftssenator ein wichtiges Anliegen. Horch sagt: „Wenn ich in Hamburg Veranstaltungen der Luftfahrtindustrie besuche, bin ich jedes Mal aufs Neue sowohl von der Innovationskraft der Unternehmen als auch von  der Vernetzung aller Akteure  beeindruckt.“

Kontakt

Susanne Meinecke

Pressesprecherin

Pressestelle der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation
Alter Steinweg 4
20459 Hamburg
Adresse speichern

Presseservice