Corona in Hamburg Positive Testung in Seniorenpflegeheim

Symbol für Leichte Sprache
Leichte Sprache
Symbol für Gebärdensprache
Gebärdensprache
Vorlesen
Symbol für Drucken
Drucken
Artikel teilen
Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Das Gesundheitsamt hat in Zusammenarbeit mit dem Betreiber der Einrichtung „Harburger Sand“ mehrere positiv getestete Bewohnerinnen und Bewohner mit Covid19-Erkrankungen isoliert. Der Träger stellt die pflegerische und medizinische Betreuung sicher.

Coronavirus mit Stetoskop

Das Gesundheitsamt hat in Zusammenarbeit mit dem Betreiber der Einrichtung „Harburger Sand“ mehrere positiv getestete Bewohnerinnen und Bewohner mit Covid19-Erkrankungen isoliert.

Alle erforderlichen Maßnahmen wurden in Abstimmung zwischen dem Gesundheitsamt und dem Träger ergriffen. Die Bewohnerinnen und Bewohner werden isoliert und pflegerisch betreut. Personen, die negativ getestet wurden, werden entsprechend in andere Räumlichkeiten des Trägers verlegt. Alle beteiligten Behörden, DRK und Träger sind im stetigen Austausch und begleiten die Betreuung vor Ort.

Da es sich um demente Menschen handelt, kümmern sich Betreuerinnen und Betreuer mit entsprechender fachlicher Expertise um diese Personen. Die Beprobungen der Bewohnerinnen und Bewohner sowie des Personals werden vom DRK durchgeführt. Die abschließenden Ergebnisse liegen zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht vor.

Personen, die aufgrund ihrer Demenzerkrankung nicht beprobt werden können, werden vorsorglich isoliert untergebracht und unter Wahrung aller hygienischen Maßnahmen gesondert betreut.

Informationen zum Coronavirus
Die Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz (BGV) hat eine übersichtliche Internetseite mit allen wichtigen Informationen rund um das Thema Coronavirus in Hamburg eingerichtet, die laufend aktualisiert wird: www.hamburg.de/coronavirus

Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Themenübersicht auf hamburg.de

Empfehlungen

Symbol für Schließen Schließen Symbol für Menü üffnen Aktionen