Bahrenfeld Trabrennbahn Autokino genehmigt

Symbol für Leichte Sprache
Leichte Sprache
Symbol für Gebärdensprache
Gebärdensprache
Vorlesen
Symbol für Drucken
Drucken
Artikel teilen
Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Nach positivem Abschluss der rechtlich erforderlichen Prüfungen hat das Bezirksamt Altona dem Antragsteller für die Durchführung eines Autokinos die Genehmigung erteilt.

Autokino in Bahrenfeld genehmigt – Bezirk Altona

Die Genehmigung vom 28.05.2020 zur Errichtung und Betrieb eines Autokinos zur temporären Nutzung auf dem Gelände der Trabrennbahn Bahrenfeld gilt bis maximal zum 30.09.2020 und enthält bauordnungsrechtliche, immissionsschutzrechliche und naturschutzrechtliche Auflagen.

Nutzungsbedingte Anforderungen und Auflagen sind u.a.:

  • Die Regelungsinhalte der Hamburgischen SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung sind vom Antragsteller stets einzuhalten.
  • Die PKW sind in einem Abstand von mindestens 2 Meter zueinander aufzustellen.
  • Der Betreiber hat die Anzahl der WCs und Einrichtungen zur Einhaltung der Hygienevorschriften in gleicher Qualität zu erhöhen, wenn es zu Warteschlangen kommen sollte, die das Einhalten der erforderlichen Mindestabstände im Bereich der Wartezone vor den WCs verhindern.
  • Der Veranstalter hat die Verpflichtung, unmittelbar nach Abschluss der einzelnen Veranstaltungen ggf. auftretende veranstaltungsbedingte Verunreinigungen entlang der Zuwegung von der Luruper Chaussee zum Veranstaltungsort zu beseitigen.
  • Die immissionschutzrechtlichen Auflagen (bezogen auf Lärm, Licht und sonstige schädliche Umwelteinwirkungen) und die Auflagen zum Arten- und Naturschutz sind zu beachten.
Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Themenübersicht auf hamburg.de

Empfehlungen

Symbol für Schließen Schließen Symbol für Menü üffnen Aktionen