Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Baustelleninformation Ausbau der Veloroute 1 – Thadenstraße wird zur Fahrradstraße

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Ab dem 06. April 2021 beginnt der zweite Bauabschnitt des Umbaus der Thadenstraße, zwischen der Wohlers Allee und Beim Grünen Jäger. Die Baumaßnahme knüpft an den bereits 2020 fertiggestellten ersten Bauabschnitt an und erstreckt sich über die Bezirke Altona und Hamburg-Mitte.

Stadtplan mit den vier Bauphasen des Ausbaus der Veloroute 1

Ausbau der Veloroute 1

Mit dem Ausbau der Thadenstraße zu einer Fahrradstraße wird dem hohen Radverkehrsaufkommen Rechnung getragen. Nach Verkehrszählungen des Bezirksamtes passieren täglich dreimal so viele Radfahrende wie Kfz-Verkehrsteilnehmende diesen Straßenabschnitt.

Die Umbauarbeiten sind in vier Bauphasen unterteilt (Karte 1). In den jeweiligen Bauphasen wird die Thadenstraße jeweils abschnittsweise voll gesperrt. Aufgrund des engen Straßenraumes werden für den Radverkehr in einigen Bauphasen Umleitungen eingerichtet. Der Fußverkehr hingegen wird jederzeit die Baufelder gesichert passieren können.

Die erste Bauphase umfasst bis Juni 2021 den Abschnitt von der Bernstorffstraße bis zur Grundschule Thadenstraße. Die zweite Bauphase bis voraussichtlich August 2021 läuft parallel in den Straßenabschnitten von der Grundschule bis zur Wohlers Allee sowie der Bernstorffstraße bis zum Schmidt-Rottluff-Weg. Die dritte und vierte Bauphase schließen entsprechend an, so dass die Bauarbeiten bis voraussichtlich Ende 2021 abgeschlossen sein werden.

Anlass des Straßenumbaus ist der Ausbau der Veloroute 1 im Rahmen des Hamburger „Bündnisses für den Radverkehr“. Die Veloroute 1, beginnend in der Innenstadt, führt durch St. Pauli über Altona-Altstadt weiter durch Ottensen, Othmarschen nach Blankenese bis Rissen sowie durch Osdorf bis zum Osdorfer Born.

Hintergrundinformationen über die Veloroute 1 - Thadenstraße

Durch den Umbau zu einer Fahrradstraße sollen die Bedingungen für die Radfahrer*innen und Fußgänger*innen deutlich verbessert werden. Hierzu werden sowohl die Fahrbahn als auch die Nebenflächen neu geordnet und von Grund auf instandgesetzt.

Zusätzlich wird es Anpassungen für den KFZ-Verkehr geben. So werden gegenläufige Einbahnstraßenregelungen in den Straßenabschnitten Wohlwillstraße bis Brunnenhofstraße (stadtauswärts) und Lerchenstraße bis Wohlers Allee als (stadteinwärts) eingerichtet. Im Kreuzungsbereich zur Brunnenhofstraße und Lerchenstraße entsteht dadurch eine Durchfahrtssperre für den KFZ-Verkehr.

Für den Veloroutenausbau in der Thadenstraße wurden 2018 mehrere Informationsveranstaltungen und Passanten-Gespräche durchgeführt. Die Ergebnisse dieser Beteiligungsformate sind in die Straßenplanungen eingeflossen.

Ergebnisse können unter https://www.steg-hamburg.de/veloroute-altona.html eingesehen werden.

Für Rückfragen der Medien:

Mike Schlink

Freie und Hansestadt Hamburg
Bezirksamt Altona

Pressesprecher

Platz der Republik 1, 22765 Hamburg
Tel.: + 49 40 42811-1512
E-Mail: mike.schlink@altona.hamburg.de

​​​​​​​

Themenübersicht auf hamburg.de

Empfehlungen

Anzeige
Branchenbuch