Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Neugestaltung Spielplatz Bauarbeiten im Jenfelder Moorpark haben begonnen

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Die Bauzeit nimmt 12 bis 18 Wochen in Anspruch

Das Bezirksamt Wandsbek wird in den nächsten Monaten den Spielplatz im Jenfelder Moorpark auf der Basis umfangreicher Bürgerbeteiligung neugestalten.

Spielplatz Jenfelder Tannenweg - Visualisierung der zukünftigen Gestaltung Planung zur Neugestaltung des Spielplatzes Jenfelder Tannenweg

Neugestaltung Spielplatz Jenfelder Moorpark

Die Bauarbeiten zur Neu- und Umgestaltung des Kinderspielplatzes in Hamburg-Jenfeld werden etwa 12 bis 18 Wochen betragen. Während dieser Zeit ist der Spielplatz gesperrt. Aufgrund von Anliefer- und Bauverkehr wird es im Bereich Jenfelder Tannenweg temporär zu Behinderungen kommen. Das Bezirksamt Wandsbek bittet hierfür um Verständnis.
Der Spielplatz ist ein wichtiger Teil des Jenfelder Moorparks. Für seine Neukonzeption wurde 2018 mit umfangreicher Bürgerbeteiligung ein Masterplan entwickelt. Auf dieser Basis wurde ab 2019 durch das Landschaftsarchitekturbüro Winkler für den Spielplatz Jenfelder Tannenweg unter Einbeziehung von Eltern sowie interessierten Anwohnerinnen und Anwohnern eine umfangreiche Kinder- und Jugendbeteiligung durchgeführt. Die hierbei entwickelten Spielideen wurden Grundlage der weiteren Gestaltung. Durch die Durchführung einer anschließenden „Plan-Test-Aktion“ vor Ort, an der sich auch Kitas und Schulen beteiligt haben, konnten die Ideen konkretisiert werden.

Grundlage für den gestalterischen Entwurf wurde als übergeordnetes Thema „das Leben im Moor“. Die Vielfalt des Moores mit Gräben, der ‚Moorbahn‘, Holzstegen, aufgehäuften Torfbergen, Geräten und vieles mehr wird hier aufgegriffen. In Anlehnung an diese Elemente wurden fantasievolle Spielbereiche entwickelt, die in dieser Form etwas Besonders sind. Neben Rollenspielen darf hier in Zukunft natürlich auch einfach nur geklettert, balanciert, gesprungen und gehüpft werden.

Wenn der Bauablauf und die Witterung es zulassen, wird die neu gestaltete Fläche den Kindern, Eltern und Bewohnerinnen und Bewohnern des Stadtteils nach den Sommerferien ab Ende August 2022 zur Verfügung stehen.

 

 

Themenübersicht auf hamburg.de

Empfehlungen

Anzeige
Branchenbuch