Silvester Abstand zu Reetdächern beachten

Gefahr durch funkensprühende Begrüßung des neuen Jahres.

Berliner (Gebäck) in Sylvester-Dekoration

Abstand zu Reetdächern beachten

Das Bezirksamt weist darauf hin, dass das Abbrennen von sämtlichen pyrotechnischen Gegenständen in unmittelbarer Nähe von Reetdach- und Fachwerkhäusern verboten ist.

Bei Raketen mit Eigenbetrieb ist ein Abstand von mindestens 200 m (gemessen in Luftlinie) und bei pyrotechnischen Gegenständen, die nicht Raketen sind, ein Abstand von mindestens 50 m einzuhalten. Verstöße gegen diese Verbote können mit einer Geldbuße bis zu 50.000 € geahndet werden. Das Bezirksamt bittet alle Bürgerinnen und Bürger um die Einhaltung dieser Anordnung.

Empfehlungen