Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Öffentliche Präsentation Bezirkliches Radverkehrskonzept für Wandsbek

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:
Fahrradfahrer (Vektorgrafik)

Bezirkliches Radverkehrskonzept für Wandsbek - Bezirksamt Wandsbek

Das Bezirksamt Wandsbek hat ein bezirkliches Radverkehrskonzept zur Verbesserung der Radverkehrsinfrastruktur in Zusammenarbeit mit einem Ingenieurbüro entwickelt. Im Rahmen der Erarbeitung haben Fahrrad-Foren stattgefunden, in denen sich Fachleute mit dem jeweiligen Stand des Konzeptentwurfes auseinandergesetzt haben. Insbesondere wurden drei übergeordnete bezirkliche Fahrradrouten erarbeitet. Neben den Analysen des Bezirksamtes Wandsbek, des beauftragten Ingenieurbüros und den Ergebnissen der Fahrrad-Foren sind auch die aus einer Online-Beteiligung gewonnenen Anregungen der Radwegenutzer und anderer Interessierter sowie die Verbesserungsvorschläge der ortsansässigen Bürgerinitiativen soweit möglich in das Konzept eingeflossen.

Die Ergebnisse werden am Donnerstag, dem 5. November 2015, 18 Uhr, im Bürgersaal Wandsbek, Am Alten Posthaus 4, 22041 Hamburg im Ausschuss für Wirtschaft und Verkehr vorgestellt.

Im Rahmen der Sitzung soll dem Gremium und interessierten Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit gegeben werden, die bis jetzt entwickelten Ideen zu diskutieren und an einer Prioritätensetzung hinsichtlich der vorgestellten Routen mitzuwirken.

 

Themenübersicht auf hamburg.de

Empfehlungen

Anzeige
Branchenbuch