Gebiet & Geschichte Das Projektgebiet Mitte Altona

Symbol für Leichte Sprache
Leichte Sprache
Symbol für Gebärdensprache
Gebärdensprache
Vorlesen
Symbol für Drucken
Drucken
Artikel teilen
Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Eine große Fläche in zentraler Lage, denkmalgeschützte Bauwerke, eine Vielzahl verschiedener Nutzungen – erfahren Sie hier mehr über das Projektgebiet Mitte Altona.

Das Projektgebiet Mitte Altona

Größenvergleich zwischen Mitte Altona und Außenalster Größenvergleich zwischen Mitte Altona und Außenalster

Im Zentrum Altonas stehen große zusammenhängende Flächen für eine städtebauliche Entwicklung frei. Flächen, die sowohl für den Stadtteil und den Bezirk als auch für ganz Hamburg großes Potenzial für innerstädtisches Wachstum bieten. Hier soll Mitte Altona entstehen. Durch die Mitte 2014 endgültig beschlossene Verlagerung des Fernbahnhofs an den Standort Diebsteich werden zusätzliche Flächen frei, auf denen bisher Gleise verlaufen. Die Gesamtgröße Mitte Altonas wird dadurch auf 75 Hektar anwachsen und somit insgesamt fast halb so groß wie die Außenalster sein.

Das Gebiet Mitte Altona im Westen Hamburgs, zentral im Stadtteil Altona gelegen, ist umgeben von den Stadtteilen Ottensen, Bahrenfeld, Altona-Altstadt und Altona-Nord. Diese Lagemerkmale eröffnen nicht nur die Chance, hier in großem Umfang dringend benötigten innerstädtischen Wohnraum zu schaffen. Die Lage im Bezirk bietet darüber hinaus die einmalige Gelegenheit, Altona weiterzuschreiben, die Trennungen zwischen den benachbarten Stadtteilen aufzuheben und sie stattdessen zu vernetzen. 


Für Mitte Altona wird die Entwicklung eines neuen Stadtquartiers mit viel Lebensqualität angestrebt, das auch in seine Umgebung neue Impulse sendet: So soll beispielsweise dem im Umfeld des Altonaer Bahnhofs bestehenden Mangel an Grünflächen durch das Anlegen eines neuen Stadtteilparks begegnet werden. 



Inmitten all der Gebäuden und Strukturen, die hier künftig entstehen werden, soll die spannende und ereignisreiche Geschichte des Gebiets nicht in Vergessenheit geraten. Deshalb werden historische Strukturen in den neuen Städtebau und Stadtgrundriss eingebunden sowie Denkmäler als Orientierungs- und Identifikationspunkte integriert. So wird der alte Geist des Gebiets mit in die Zukunft getragen.

Auf den folgenden Seiten finden Sie nähere Informationen zu Lage und Gegebenheiten des Projektgebiets Mitte Altona:

Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Empfehlungen