Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration

Prostituiertenschutzgesetz Formulare und Downloads

Auf dieser Seite finden Sie Formulare und Downloads zur Umsetzung des Prostituiertenschutzgesetzes in Hamburg.

Formulare und Downloads zur Umsetzung des Prostituiertenschutzgesetzes in Hamburg

Betreiber eines Prostitutionsgewerbes


Antragstellung

Bitte nutzen Sie für die Antragsstellung die zur Verfügung gestellten Antragsformulare und Vordrucke. Beachten sie bitte das Merkblatt sowie die Antragsvordrucke zur Antragstellung.

  • Merkblatt (PDF, 320 KB) für das Prostitutionsgewerbe in Hamburg – Erteilung einer Erlaubnis nach Paragraf 12 Prostituiertenschutzgesetz (ProstSchG) (Stand: 27.10.2017)


  • Antrag (MS Word, 30 KB) auf Erteilung einer Erlaubnis nach Paragraf 12 Prostituiertenschutzgesetz (ProstSchG) (Stand: 27.10.2017)
  • Datenblatt (MS Word, 25 KB) mit Angaben zur Überprüfung der Zuverlässigkeit von Personen, die als Stellvertretung, Leitung oder Beaufsichtigung des Betriebs vorgesehen sind (Paragrafen 14 Abs. 1 Nr. 2, 15 Abs. 1, 2 ProstSchG)
  • Vordruck (MS Word, 260 KB) für die Erstellung eines Betriebskonzeptes für Prostitutionsstätten (Paragraf 12 ProstSchG) (Stand: 29.12.2017). 

Prostitutionsveranstaltungen

  • Vordruck (MS Word, 180 KB) für die Erstellung eines Betriebskonzeptes für die Organisation und Durchführung von Prostitutionsveranstaltungen - in Verbindung mit dem Antrag (MS Word, 30 KB) auf Erlaubnis eines Prostitutionsgewerbes nach Paragraf 12 ProstSchG (§§ 16, 18 ProstSchG)
  • Anzeige einer Prostitutionsveranstaltung (MS Word, 190 KB) nach Paragraf 20 ProstSchG - Beschreibung der räumlichen, organisatorischen und zeitlichen Rahmenbedingungen der Veranstaltung (Veranstaltungskonzept) nach §§ 16, 18 ProstSchG (Stand 29.12.2017)

Prostitutionsvermittlung

  • Datenblatt (MS Word, 130 KB): Angaben zum Betrieb einer Prostitutionsvermittlung in Verbindung mit dem Antrag (MS Word, 30 KB) auf Erteilung einer Erlaubnis eines Prostitutionsgewerbes nach Paragraf 12 ProstSchG

Prostitutionsfahrzeug

  • Vordruck (MS Word, 185 KB): Betriebskonzept für ein bestimmtes Prostitutionsfahrzeug mit einer bestimmten Ausstattung (§ 12, § 19 ProstSchG)
  • Vordruck (MS-Word, 45 KB): Anzeige der Aufstellung eines Prostitutionsfahrzeugs nach § 21 ProstSchG

Aufzeichnungspflichten

Hinweise

  1. Weitere Vordrucke - zum Beispiel  für die Erstellung eines Betriebskonzeptes für Prostitutionsfahrzeuge - werden zeitnah auf dieser Seite für Sie zum Abruf eingestellt.
  2. Das Datenblatt mit Angaben zur Überprüfung der Zuverlässigkeit von Personen, die als Stellvertretung, Leitung oder Beaufsichtigung des Betriebs vorgesehen sind, ersetzt nicht den Vordruck als Antrag eine Stellvertretererlaubnis nach Paragraf 13 ProstSchG. Voraussetzung ist für das Einsetzen eines Stellvertreters ist die Erlaubniserteilung nach Paragraf 12 ProstSchG. Auch dieser Vordruck auf Antrag einer Stellvertretererlaubnis wird zeitnah zur Verfügung gestellt.

Wo ist die Antragsadresse und wo kann ich als Betreiber/Betreiberin Fragen stellen?

Die Kontaktdaten und Sprechzeiten finden Sie auf der Internetseite des Bezirksamtes Hamburg Altona, Fachamt Beratungen, Erlaubnisse und Anmeldung nach dem Prostituiertenschutzgesetz (FA-BEA*Pro).

Prostituierte

Gesundheitliche Beratung

Anmeldung: Vollmachten für postalische Zustellanschrift