Radverkehrspolitik in Hamburg Verkehrspolitik gestaltet Radfahren

Mit der Unterzeichnung des "B?ndnis?f?r den Radverkehr" hat sich Hamburg daf?r ausgesprochen, Radfahrer noch besser zu unterst?tzen und Hamburg langfristig zu einer fahrradfreundlichen Stadt?weiterzuentwickeln.?

Hamburg baut Radverkehr aus

Hamburg unterst?tzt das Radfahren?

Hamburg w?chst ? immer mehr Menschen kommen in unsere Stadt, um hier zu leben und zu arbeiten. Um die Mobilit?tsbed?rfnisse in der wachsenden und dichter werdenden Stadt zu gew?hrleisten, kommt dem Fahrrad eine Schl?sselrolle als platzsparendes?Alltagsverkehrsmittel zu. Ein starker Radverkehr tr?gt ma?geblich zur Verbesserung des st?dtischen Lebens- und Wohnumfeldes sowie zum Erreichen der Ziele beim Klimaschutz, der Luftreinhaltung und der L?rmreduzierung bei. Dar?ber hinaus ist das Fahrrad praktisch und flexibel sowie gesundheitsf?rdernd und kosteng?nstig; es bietet also auch viele pers?nliche Vorteile.

B?ndnis?f?r den Radverkehr

Mit der 2015 erfolgten Einsetzung der Radverkehrskoordinatorin?und dem 2016 geschlossenen B?ndnis f?r den Radverkehr?hat die Hamburger Radverkehrsf?rderung eine ganz neue Dynamik entwickelt. Auf allen Handlungsfeldern ? Infrastruktur, Service und Kommunikation ? wurden in den vergangenen drei Jahren die Anstrengungen nochmals verst?rkt, um die Nutzung des Fahrrads in Hamburg immer attraktiver zu machen.

Es wurde sich viel vorgenommen. Das gro?e Ziel des Hamburger Senats ist es, den Anteil des Radverkehrs am Verkehrsaufkommen? im n?chsten Jahrzehnt auf 25 % zu steigern ? f?r quirlige, lebendige Stra?enr?ume, in dem der Radverkehr f?r Lebensqualit?t steht und selbstverst?ndlicher Teil des Stadtbildes ist.

Die Radverkehrsstrategie f?r Hamburg

Im Radverkehr in Hamburg hat sich in den letzten Jahren viel getan. Endlich gibt es auch den langersehnten Bericht dazu. Dieser?Fortschrittsbericht??zur Radverkehrsf?rderung in Hamburg zeigt, dass das Mosaik aus zahlreichen Ma?nahmen immer dichter wird und immer mehr zeitgem??e Radverkehrsf?hrungen entstehen. In allen Handlungsfeldern der Radverkehrsf?rderung wurden in den letzten Jahren Fortschritte erzielt.

FAQs

Was genau ist eigentlich so eine Fahrradstra?e? Und m?ssen die Anwohner f?r die Einrichtung?einer solchen Stra?e etwas bezahlen? Was ist der Unterschied zwischen Radfahrstreifen und Schutzstreifen? Solche und andere Fragen beantworten unsere FAQs.?