Behörde für Umwelt und Energie

Recycling von Wertstoffen Altkleider, Alttextilien

 

1 / 1

Altkleider, Alttextilien

Altkleider und Alttextilien sind ein wertvoller Abfall. Viele Altkleider und Textilien können direkt wiederverwertet werden.

Was uns nicht mehr passt oder nicht mehr gefällt, auch alte Gardienen, Bett- und Tischwäsche, kann anderen Menschen noch nützlich sein.  Für nicht mehr benötigte Kleidung gibt es verschiedene Wege.

Kleiderkammern

Kleiderkammern nehmen gebrauchte Bekleidung an und geben diese in der Regel kostenlos an Menschen ab, die sich keine neue Bekleidung leisten können. Dies ist der Beste Weg mit seinen Altkleidern Gutes zu tun. Hier finden Sie weiterführende Informationen zu Kleiderkammern, sowie eine Liste der Kleiderkammern in Hamburg.

Gemeinnützige und gewerbliche Altkleidersammlungen

In Hamburg gibt es viele gewerbliche und gemeinnützige Sammlungen von Altkleidern. Die meisten von Ihnen sammeln Altkleider mit Sammelcontainern, die im ganzen Stadtgebiet verteilt zu finden sind. Wenige Sammler sammeln auch per Straßensammlung.

Alle gewerblichen und gemeinnützigen Sammlungen müssen bei uns als zuständiger Behörde angezeigt sein. Sie sind zudem  verpflichtet, Ihre Sammelcontainer beziehungsweise Sammelinformationszettel mit Ihren Firmendaten zu kennzeichnen. Eine Liste der aktuell zugelassenen Sammlungen finden sie im am Ende der Seite.

Altkleidersammlung der Stadtreinigung

Altkleider können auch auf allen Recyclinghöfen der Stadtreinigung abgegeben werden, daneben nehmen auch die beiden Gebrauchtwaren-Kaufhäuser von Stilbruch gebrauchte Kleidung entgegen. Zudem gibt es noch die Sammlung über Depotcontainer, siehe unten.

Wichtige Hinweise

Altkleider sollten sauber in die Sammlung gegeben werden. Bei der Nutzung eines Sammelcontainers verpacken Sie Ihre gebrauchten Altkleider und Alttextilien bitte grundsätzlich in Tüten, um diese vor Verschmutzung und Beschädigung zu schützen. Schuhe bitte immer paarweise bündeln.

Teppichboden gilt als Sperrmüll. Dieser kann auf den Recyclinghöfen der Stadtreinigung entsorgt werden. Lumpen und verschmutzte Wischtücher gehören in den Restmüll.

Die Alttextilsammlung ist gebührenfrei. Restmüll nicht.

Depotcontainer-Sammlung

An über hundert Depotcontainerstandorten der Stadtreinigung befinden sich Alttextil-Depotcontainer. Hier finden Sie den nächsten Alttextil-Depotcontainer in Ihrer Nähe. Geben Sie Ihre Straße an, oder zoomen Sie die Karte entsprechend.

Alle Depotcontainer-Standorte in Hamburg finden Sie in nachfolgender Karte. In dieser haben Depotcontainer-Standorte für Altglas einen grünen Ring, für Altpapier einen blauen, für Alttextilien einen violetten, für Elektrokleingeräte einen orangen und für Wertstoffe (Verpackungen, Metalle und Kunststoffe) einen gelben Ring.

Downloads