Reeperbahn Festival 2018 Hotspot für Newcomer

Das Reeperbahn Festival ist einzigartig in ganz Europa. Viele nationale und internationale Newcomer präsentierten sich dem begeisterten Publikum in tollen Locations und verwandeln ganz St. Pauli in ein riesiges Club-Festivalgelände.

1 / 1

Reeperbahn Festival Hamburg

Reeperbahn Festival

Termin/e
Termin 2019 steht noch nicht fest
Orte
Diverse Clubs und Locations rund um die Reeperbahn (St. Pauli)

Dies war das Reeperbahn Festival 2018. Über das Reeperbahn Festival 2019 werden wir Sie rechtzeitig an dieser Stelle informieren.

Talents, Trends and Trade

Ob Musikliebhaber, Kunstbegeisterte oder Professionals - Deutschlands größtes Clubfestival präsentiert vom 19. bis 22. September 2018  zum zwölften Mal nationale und internationale Künstler und Bands. Das Festival ermöglicht es Künstlern und Unternehmen, über 3 Tage Kontakte zu knüpfen. Über 70 Locations rund um die Reeperbahn ermöglichen ein großes, vielfältiges Programm von Konzerten, Lesungen, Workshops, Filmvorführungen, Ausstellungen und vielem mehr.

Zahlen aus dem Vorjahr

2017 wurden viele Rekorde aus dem Vorjahr gebrochen. 40.000 (Vorjahr: 38.000) Besucher in vier Tagen, davon 4.700 (4.400) Fachbesucher aus 56 (40) Nationen, haben das Festival größer und internationaler denn je gemacht. Über 450 Künstler, zahlreiche Fach-Panels und Ausstellungen zogen viele Menschen nach Hamburg. Für dieses Jahr sind 900 (400) Programmpunkte geplant – mehr als doppelt so viel Programm wie im Vorjahr.

Partnerschaft und Preis

Das diesjährige Partnerland ist Frankreich. Im Zuge der 60-jährigen Städtepartnerschaft zwischen Hamburg und Marseille finden viele Sessions,Workshops und Konzerte mit Partnern aus Frankreich statt.

Der ANCHOR AWARD ist mittlerweile zum dritten Mal fester Bestandteil des Festivals. Er wird an vielversprechende Newcomer verliehen und verspricht den Gewinnern einen höheren Bekanntheitsgrad in der Branche.

Line-up 2018 (Auszug)

1000 GRAM ∙ 2ND BLOOD ∙ ACE TEE ∙ AERIS ROVES ∙ AGAR AGAR ∙ ÁINE CAHILL ∙ AINSLIE WILLS ∙  BELAKO ∙ BERYWAM ∙ BETTER PERSON ∙ BISHOP BRIGGS ∙ BLACKBERRIES ∙ BLACK FOXXES ∙ BLACK MIDI ∙ BLACKOUT PROBLEMS ∙ BLACK SEA DAHU ∙ BLANCO WHITE ∙ BLED WHITE ∙ BLIND BUTCHER ∙ BLINKER ∙ BLINKY BILL ∙ BLOND ∙ BLUE JEAN SERENADE ∙ BLUE LAB BEATS ∙ BLVTH ∙ BON VOYAGE ORGANISATION ∙ BOTTICELLI BABY ∙ BOTTLECAP ∙  DENAI MOORE ∙ DER TÄUBLING ∙ DEWOLFF ∙ DIE SAUNA ∙ DIZZY ∙ DOPE CALYPSO ∙ DOUBLE EXPERIENCE ∙ DREAM CATCHER ∙ D/TROIT ∙ EASY OCTOBER ∙ ECCA VANDAL ∙ ECKE PRENZ ∙ EMILY BURNS ∙ ESTRONS ∙ EUT ∙ EVELINE ∙ EVELINN TROUBLE ∙ FACES ON TV ∙ FATHERSON ∙ FRUM ∙HOAX ∙ HOLLOW COVES ∙ HOPE ∙ ∙ HUBERT LENOIR ∙ HUGAR ∙ HUGO HELMIG ∙ HYPHEN HYPHEN ∙ I AM K ∙ IBEYI ∙ ILGEN-NUR ∙ INFINIT ∙ INGE VAN CALKAR ∙ INTERNATIONAL MUSIC ∙ JOSHUA HYSLOP ∙ JUGO ÜRDENS UND EINFACHSO ∙ JULIEN DORÉ ∙ JUNGLE ∙ JUNGSTÖTTER ∙ KADAVAR ∙ KALA BRISELLA ∙ KARA MARNI ∙ KIMBEROSE ∙ KING PRINCESS ∙ KINNIE STARR ∙ KITO JEMPERE ∙ MARIEMARIE ∙ MARINA BARANOVA ∙ MARIUS BEAR ∙ MATT GRESHAM ∙ MATTHEW MATILDA ∙ MARSHALL CECIL ∙ MAURICE UND DIE FAMILIE SUMMEN ∙ MEN I TRUST ∙ MÉLISSA LAVEAUX ∙ MELLAH ∙ ME & REAS ∙ METRONOMY ∙ MICAH ERENBERG ∙ OCEAN ALLEY ∙ OCTAVIAN ∙ ODD COUPLE ∙ OKAY MONDAY ∙ OKKERVIL RIVER ∙ OKTA LOGUE ∙ PALE HONEY ∙ PLEASE THE TREES ∙ POEMS FOR JAMIRO ∙ POM POKO ∙ POMPEYA ∙ PONGO ∙ POPPY ∙ PRAA ∙ PRINCESS CHELSEA ∙  SERIOUS KLEIN ∙ SERO ∙ SE SO NEON ∙ SWEDISH DEATH CANDY ∙ TAMINO ∙ TAMPLE ∙ TENDER GAMES ∙  THE NIGHT GAME ∙ THE NINTH WAVE ∙ THE PIER ∙ THE SLOW READERS CLUB ∙ THE TOWN HEROES ∙ THE WET SECRETS ∙ THE WOOD BROTHERS ∙ THEO LAWRENCE & THE HEARTS ∙  VOYOU ∙ WALRUS ∙ WANTHANEE ∙ WARGIRL ∙ WESTERMAN ∙ WHENYOUNG ∙ WHITEHORSE ∙ WHOMADEWHO ∙ WOLF MOUNTAINS ∙ WWWATER ∙ WYVERN LINGO ∙ XAVI ∙ YETUNDEY ∙ YOKE LORE ∙ YUKNO ∙ YUNG HEAZY ∙ ZACH SAID ∙ ZAK ABEL ∙ ZIGGY ALBERTS ∙ ΣTELLA ∙ und viele mehr

Weitere Infos: Reeperbahnfestival

Hotspot für Newcomer
Das Reeperbahn Festival ist einzigartig in ganz Europa. Viele nationale und internationale Newcomer präsentierten sich dem begeisterten Publikum in tollen Locations und verwandeln ganz St. Pauli in ein riesiges Club-Festivalgelände.
https://www.hamburg.de/image/6472560/1x1/150/150/38dc57c0b9fefd592ac12463dc74ffc4/IL/reeperbahn-festival-logo.jpg
20181106 10:25:25