Behörde für Umwelt und Energie

Unternehmen für Ressourcenschutz

Ein Förderprogramm für Hamburger Unternehmen

Unternehmen für Ressourcenschutz

Unternehmen für Ressourcenschutz




Das Programm richtet sich an alle Hamburger Produktions- und Dienstleistungsunternehmen sowie Handwerksbetriebe. Es zielt darauf ab, vorhandene Einsparpotentiale von Energie, Wasser und Rohstoffen zu erschließen. Mit einem kundenorientierten Programmangebot werden freiwillige Investitionen in Ressourceneffizienzmaßnahmen initiiert.

Beratung und Förderung

Das Förderprogramm wird im Auftrag der Behörde für Umwelt und Energie von der Hamburgischen Investitions- und Förderbank (IFB) umgesetzt. Das Team in der IFB bietet Ihnen fachkundig alles aus einer Hand: von finanzieller Förderung über Beratung, auch vor Ort, bis zur Vermittlung von Spezialisten und der Entwicklung wirtschaftlicher Lösungsansätze.

Ihre Ansprechpartner in der  

Hamburgische Investitions- und Förderbank
Abteilung Wirtschaft und Umwelt
Besenbinderhof 31, 20097 Hamburg

Netzwerke für Heizung und Kälte

Im Heizungs-Netzwerk der Behörde für Umwelt und Energie können Sie bei Fachveranstaltungen und Netzwerktreffen Kontakte zu anderen Unternehmen aufbauen und Ihre Erfahrungen austauschen.

Der Verein Netzwerk Kälteeffizienz e.V. bietet interessierten Akteuren eine Plattform zu Austausch. Über alle aktuellen Termine und Netzwerkangebote können Sie sich auf der Homepage des Vereins erkundigen: www.kaeltenetz-hamburg.de