Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Öffentliche Wege Wegereinigungsverzeichnis 2020

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

 

Wegereinigungsverzeichnis 2020

In Hamburg sind die Anliegerinnen und Anlieger dazu verpflichtet, die öffentlichen Geh- und Radwege zu reinigen. In bestimmten zusammenhängenden Bereichen mit einem allgemein höheren Publikumsverkehr übernimmt die Stadtreinigung Hamburg (SRH) die Reinigung ein- oder mehrmals pro Woche für die Anliegerinnen und Anlieger gegen Gebühr. Diese Strecken sind im Wegereinigungsverzeichnis – Teil A aufgeführt. Diese amtliche Liste wird jährlich zum 1. April aktualisiert.

Betroffenen Grundeigentümer werden über einer Änderung von der SRH vorab schriftlich informiert. Die Änderungen 2020 sind im Hamburgischen Gesetz- und Verordnungsblatt Nr. 13 aus 2020 am 27. März 2020 auf den Seiten 173-175 veröffentlicht worden.

Die Gesamtausgabe des Wegereinigungsverzeichnisses (Anlage zu §§ 1 und 2 der Wegereinigungsverordnung Teil A - Gehwegreinigung) finden Sie unten zum Download. Die Gebühren für die Wegereinigung werden durch die Gebührenordnung für die Reinigung öffentlicher Wege festgelegt.

Themenübersicht auf hamburg.de

Stadtreinigung

Anzeige
Logo für das Telefonbuch