Alexander von Humboldt Containerriese in Hamburg getauft

Symbol für Leichte Sprache
Leichte Sprache
Symbol für Gebärdensprache
Gebärdensprache
Vorlesen
Symbol für Drucken
Drucken
Artikel teilen
Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Die "CMA CGM Alexander von Humboldt" wurde am 30. Mai 2013 während einer Abendveranstaltung in Hamburg getauft. Zu diesem Zeitpunkt war sie noch das größte Containerschiff der Welt.

Alexander von Humboldt

Ehemals weltweit größte Containerschiff

Die aktuelle Position (weltweit!) der Alexander von Humboldt auf unserem Schiffsradar

Am 30. Mai 2013 wurde am Burchardkai das ehemals weltgrößte Containerschiff getauft – die "Alexander von Humboldt". Sie ist ein Schwesterschiff der "Marco Polo", die in regelmäßigen Abständen den Hamburger Hafen besucht. Die Taufpatin der "Alexander von Humboldt" war Dorothee Stapelfeldt, Zweite Bürgermeisterin und Wissenschaftssenatorin. Außerdem waren mehrere Hundert Gäste geladen, unter ihnen Bürgermeister Olaf Scholz.

Technische Daten der Alexander von Humboldt

Auf dem Schiff können etwa 16.000 Standardcontainer untergebracht werden.

  • Länge: 396 Meter
  • Breite: 53,6 Meter
  • Tiefgang: max. 16 Meter
  • Geschwindigkeit: max. 24,3 Knoten

Verfolgen Sie mit unserer Webcam in HD-Qualität das Ein- und Auslaufen aller Schiffe bequem vom Rechner aus: Webcam live aus dem Hafen Hamburg.

Weitere Bilder, Termine und Wissenswertes rund um die Schiffe in Hamburg finden Sie hier: Schiffe Hamburg.

Weiterführende Links

Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Themenübersicht auf hamburg.de

Hamburg Card

Pauschalreisen

Unsere Pauschalreisen

*Über die Einbindung dieses mit *Sternchen markierten Angebots erhalten wir beim Kauf möglicherweise eine Provision vom Händler. Die gekauften Produkte werden dadurch für Sie als Nutzer*in nicht teurer.
Symbol für Schließen Schließen Symbol für Menü üffnen Aktionen