Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

B.A.P. Unión Peruanisches Segelschulschiff in Hamburg

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Buenos días, Unión! Der Viermaster aus Peru ist das größte Segelschulschiff Lateinamerikas und war auf großer Lehrfahrt durch elf Länder. Vom 2. bis zum 6. August 2017 machte die B.A.P. Unión im Hamburger Hafen fest und lud interessierte Besucher zu einem Open Ship ein. 

Libertad

Kontakt

Karte vergrößern

Überseebrücke

Überseebrücke 1
20459 Hamburg
Adresse speichern

Öffnungszeiten

2. und 4. August: 11:30 bis 18 Uhr
5. August: 13 bis 18 Uhr

Termin(e)

2., 4. und 5. August 2017

Die B.A.P. Unión zu Gast in Hamburg 

Die aktuelle Position (weltweit!) der B.A.P. Unión auf unserem Schiffsradar.

Peruanische Gastfreundschaft an Bord

Im Mai 2017 stach der Viermaster von der peruanischen Hauptstadt Lima aus in See, um auf seiner sechsmonatigen Reise insgesamt 15 Häfen in elf Ländern zu besuchen. In jedem Hafen öffnete das Segelschulschiff seine Pforten für Besucher und vermittelte peruanisches Lebensgefühl an Bord. Eine audiovisuelle Ausstellung zeigte die vielfältige Landschaft Perus vom Amazonas über die Anden bis hin zur Pazifikküste. Außerdem wurden peruanische Produkte und Werke von Künstlern ausgestellt, die Interessierten die Kultur des südamerikanischen Landes näherbringen sollten. 

Bevor die Unión am 6. August von Hamburg aus in Richtung Rotterdam aufbrach, präsentierte sich das Segelschulschiff am 2., 4. und 5. August 2017 in maritimer Atmosphäre an der Überseebrücke. Neben dem Open Ship konnten Besucher peruanische Spezialitäten kosten. 

Zur Geschichte des Schiffes

Der Bau des Segelschulschiffs wurde 2010 in der peruanischen Staatswerft SIMA in Callao begonnen. Nach sechs Jahren Bauzeit wurde die B.A.P. Unión im Januar 2016 feierlich in Dienst gestellt. Ebenso wie auf dem deutschen Großsegler Gorch Fock, werden auf dem Viermaster Marineoffiziere aufgebildet. Derzeit vertieft eine 244 Mann starke Crew, darunter 83 Kadetten des dritten Lehrjahrs, ihre theoretischen und praktischen Kenntnisse an Bord des Segelschulfschiffes.  

Benannt ist das Schiff nach der gleichnamigen Unión, die im Salpeterkrieg zwischen Peru, Chile und Bolivien (1879-1883) eine wichtige Rolle gespielt hatte. Auch die Galionsfigur des Viermasters ist ein Rückblick in die Historie Perus: Túpac Yupanqui († 1493, übersetzt: der Strahlende) regierte während der Blütezeit des Inkareiches und ziert heute den Bugspriet der Unión. Der Legende nach führte er eine 20.000 Mann starke Besatzung von Peru auf die polynesischen Inseln und steht damit für die Werte Mut und Entschlossenheit, die sich auch im Leitbild der B.A.P. Unión wiederfinden. 

Technische Daten der B.A.P. Unión 

  • Indienststellung: 27. Januar 2016
  • Schiffstyp: Segelschulschiff
  • Heimathafen: Callao
  • Länge: 115,75 Meter
  • Breite: 13,5 Meter
  • Höchstgeschwindigkeit: 13,5 kn (25 km/h)
  • Tiefgang: max. 6,5 Meter
  • Besatzung: 244

Verfolgen Sie mit unserer Webcam in HD-Qualität das Ein- und Auslaufen aller Schiffe bequem vom Rechner aus: Webcam live aus dem Hafen Hamburg.

Weitere Bilder, Termine und Wissenswertes rund um die Schiffe in Hamburg finden Sie hier: Schiffe Hamburg.

Weiterführende Links

Themenübersicht auf hamburg.de

Hamburg Card

Pauschalreisen

Unsere Pauschalreisen

*Über die Einbindung dieses mit *Sternchen markierten Angebots erhalten wir beim Kauf möglicherweise eine Provision vom Händler. Die gekauften Produkte werden dadurch für Sie als Nutzer*in nicht teurer.