Anzeige
Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Ab 2.6. im Schmidt Theater Die Königs schenken nach!

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

„Die Königs schenken nach!“ ist die nahtlose Fortsetzung der  wahrscheinlich warmherzigsten Liebeserklärung an St. Pauli.

Ein Mann präsentiert lächelnd eine Bierdose. Eine Frau in Schürze und Besen steht hinter ihm mit angestrengtem Blick und einer Hand in der Hüfte.

Die Königs schenken nach!


Goldene Zeiten bei Familie König: Seit Oma bei der GlücksSpirale die  lebenslange Sofortrente gewonnen hat, ist im heimischen Souterrain der  Wohlstand ausgebrochen. Wie seine vier Kinder ist auch Vater König, von  allen nur Käpt’n genannt, voll im Kaufrausch und investiert erstmal in die  heimische Wirtschaft. Also, wortwörtlich. Volle Kasse, voller Kühlschrank  und blau bis aufs Blut – kann das lange gutgehen bei unserer Lieblingssippe  auf St. Pauli? Auf keinen Fall! Schnell zieht wieder das pralle Chaos ein  und der Käpt’n und seine Sprösslinge wünschen sich sehnlichst die Sorgen  von gestern zurück. Denn wo’s bisher nur ums schnöde Geld ging, geht’s  jetzt ums nackte Überleben … 

Nach dem Erfolg von „Die Königs vom Kiez – Mit Herz und Promille“ schicken  Martin Lingnau und Heiko Wohlgemuth, Deutschlands erfolgreichste  Musicalautoren, den daueralkoholisierten Käpt’n und seine Familienbande  samt liebestoller Nachbarin Berta jetzt in ein neues schräges Abenteuer. 

„Die Königs schenken nach!“ ist die nahtlose Fortsetzung der wahrscheinlich  warmherzigsten Liebeserklärung an St. Pauli: mit liebgewonnen Kieztypen,  gnadenlosem Humor und 15 brandneuen Songs. Funktioniert auch ohne Vorwissen  aus „Die Königs vom Kiez“. Die sollte man sich natürlich trotzdem nicht  entgehen lassen.

Buch: Martin Lingnau, Heiko Wohlgemuth, Mark Needham 

Komposition: Martin Lingnau 

Songtexte: Heiko Wohlgemuth 

Regie: Heiko Wohlgemuth 

Choreografie: Benjamin Zobrys 

„Die Königs schenken nach!“

im Schmidt Theater 

Spielbudenplatz 24-25, 20359 Hamburg 

Uraufführung: 2. Juni 2022 

Weitere Termine: 3. Juni bis 31. Juli 2022 

Kartentelefon: 040 / 31 77 88 99

*Über die Einbindung dieses mit *Sternchen markierten Angebots erhalten wir beim Kauf möglicherweise eine Provision vom Händler. Die gekauften Produkte werden dadurch für Sie als Nutzerinnen und Nutzer nicht teurer.