Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Allgemeinbildende Schulen Wie viele Schülerinnen und Schüler haben sonderpädagogischen Förderbedarf?

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Entwicklung der Zahl der Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf

Das Linien-Diagramm zeigt, wie sich die Anzahl der Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf in den letzten elf Jahren entwickelt. Quelle: Schuljahresstatistiken 2010 bis 2020

Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf im Schuljahr 2020/21 in Hamburg

Erläuterung: Staatliche und private Schulen. Ohne Erwachsenenbildung.

  • Im Schuljahr 2020/21 haben 13.011 Schülerinnen und Schüler sonderpädagogischen Förderbedarf. Das sind 6,5 Prozent aller Schülerinnen und Schüler.
  • Seit dem Schuljahr 2010/11 haben Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf bzw. ihre Eltern das Recht, zwischen einer allgemeinen Schule und einer Sonderschule zu wählen.
  • Seitdem ist die Zahl der Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf stark angestiegen, weil bei viel mehr Schülerinnen und Schülern einer der Förderbedarfe Lernen, Sprache oder soziale und emotionale Entwicklung (LSE) diagnostiziert wird.
  • Im aktuellen Schuljahr liegt die Zahl der Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf in den Förderschwerpunkten Lernen, Sprache, emotionale und soziale Entwicklung bei 9.183 Schülerinnen und Schülern. Das sind 4,6 Prozent aller Schülerinnen und Schüler.
  • 3.828 Schülerinnen und Schüler haben speziellen sonderpädagogischen Förderbedarf.

Themenübersicht auf hamburg.de