Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Schwangerschaftskonfliktberatung Ich möchte kein Kind

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Eine ungeplante Schwangerschaft kann - je nach persönlicher Situation - dazu führen, dass Sie sich ein Leben mit einem Kind zurzeit nicht vorstellen können und sich gegen das Kind entscheiden.

Möglichkeiten bei einer ungewollten Schwangerschaft

In diesem Fall haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • Sie entscheiden sich dafür, das Kind auszutragen und es danach in eine Pflegefamilie oder zur Adoption freizugeben.
  • Sie entscheiden sich für einen Abbruch der Schwangerschaft, dann erhalten Sie hier weitere Informationen. 

Pflegschaft und Adoption

Falls es für einen Schwangerschaftsabbruch zu spät ist oder Sie sich aus weltanschaulichen, religiösen oder anderen Gründen gegen einen Abbruch entschieden haben, kann es dennoch sein, dass Sie sich ein Zusammenleben mit einem Kind nicht, beziehungsweise zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht vorstellen können.

In einer solchen Situation denken Sie eventuell über die Möglichkeit nach, Ihr Kind nach der Entbindung auf Zeit oder auf Dauer in eine Pflegefamilie oder zur Adoption freizugeben. Sie haben das Recht, sich jederzeit während der Schwangerschaft darüber vertraulich beraten zu lassen.

Ihre Gesprächspartnerinnen werden sich mit Ihnen für alle Ihre Vorstellungen und Bedenken Zeit nehmen, Ihnen die erforderlichen rechtlichen und praktischen Informationen geben und Ihnen bei der Entscheidung behilflich sein. 

Viele Aspekte ergeben sich auch aus Ihrer persönlichen Situation. Sie sollten sich deshalb von kompetenter Seite beraten lassen.

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Logo für das Telefonbuch