Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Staatsrätin Jana Schiedek

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Behörde für Kultur und Medien

Frau mit langen blonden Haaren und grauem Jackett

Jana Schiedek, Staatsrätin Behörde für Kultur und Medien Hamburg

Geboren am 9. April 1974 in Hamburg, verheiratet, ein Kind

  • 1994 bis 1999 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Hamburg
  • 1999 Erstes juristisches Staatsexamen
  • 1999 bis 2000 wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Rechtsanwaltskanzlei Feddersen Laule Ewerwahn Scherzberg Finkelnburg Clemm
  • 2000 bis 2001 Wissenschaftliche Mitarbeiterin des rechtspolitischen Sprechers der SPD-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft, Rolf-Dieter Klooß
  • 2002 bis 2004 Juristisches Referendariat am Hanseatischen Oberlandesgericht
  • 2002 bis 2008 Abgeordnete der Bezirksversammlung Hamburg-Mitte
  • 2004 Zweites juristisches Staatsexamen
  • Seit 2004 Beamtin der Freien und Hansestadt Hamburg / Hamburg Port Authority
  • 2008 bis 2011 Abgeordnete der Hamburgischen Bürgerschaft, Fachsprecherin der SPD-Fraktion für Justiz / Recht
  • 2005 bis 2011 Referentin für Europäische Angelegenheiten bei der Hamburg Port Authority
  • 2011 bis 2015 Senatorin und Präses der Behörde für Justiz und Gleichstellung der Freien und Hansestadt Hamburg
  • Seit 2017 Staatsrätin der Behörde für Kultur und Medien

Kontakt

Themenübersicht auf hamburg.de

Empfehlungen

Anzeige
Branchenbuch