Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Jetzt bewerben! Praktika in der Pressestelle des Senats

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Das Praktikum bietet Studierenden einen Einblick in die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Hamburger Landesregierung. 

Rathaus spiegelt sich in einer Fotoklinse

Praktikum Pressestelle Senat Hamburg

Die Pressestelle des Hamburger Senats

Die Pressestelle des Senats leistet die Medienarbeit für den Ersten Bürgermeister und den Senat. Sie begleitet Veranstaltungen im Rathaus und betreut die Presse, wenn der Senat medienrelevante Gäste begrüßt. Zudem ist die Pressestelle redaktionell verantwortlich für das Stadtportal „hamburg.de“ und die Social-Media-Kanäle des Senats.

Praktikumsinhalte

Angebunden sind Sie, je nach der Wahl Ihres inhaltlichen Schwerpunkts, entweder an die "Online-Kommunikation" oder die Abteilung "Medienbetreuung". 

Schwerpunkt Online-Kommunikation
Während Ihres Praktikums unterstützen Sie die Kolleginnen und Kollegen der "Online-Kommunikation" in ihrer täglichen Arbeit. Diese umfasst die Redaktion des städtischen Teils des Stadtportals „hamburg.de“ sowie der Social-Media-Kanäle des Hamburger Senats. Hierzu erlernen Sie den Umgang mit dem Contentmanagement-System Coremedia und dem Social Media Tool der Firma Meltwater. Sie stellen selbstständig Inhalte auf der Website online und erarbeiten redaktionelle Beiträge zu unterschiedlichen Themen. Außerdem sind Sie an der Begleitung von Bürgermeisterterminen beteiligt und erhalten im Zuge dessen Einblicke in die digitale Fotografie sowie in die Video- und Livestream-Produktion. Freie Plätze für diesen Schwerpunkt gibt es ab Juli 2024.

Schwerpunkt Medienbetreuung
Die Abteilung „Medienbetreuung“ ist die Schnittstelle zwischen dem Ersten Bürgermeister und den Journalistinnen und Journalisten vor Ort. Zu Ihren Aufgaben im Praktikum gehört unter anderem die Vorbereitung und Begleitung der Pressetermine des Ersten Bürgermeisters, bei denen Sie die Medienvertreterinnen und -vertreter betreuen und hinter die Kulissen der Termine schauen können. Weitere Schwerpunkte Ihrer Arbeit sind die Vorbereitung von Presseterminen, die Mitwirkung an Vermerken, Terminhinweisen und Pressemitteilungen sowie die Erstellung von Medienanalysen. Freie Plätze für diesen Schwerpunkt gibt es ab Juli 2024.

Was sollten Sie mitbringen?

Gesucht werden Studierende der Kommunikations- oder Politikwissenschaft oder anderer vergleichbarer Studiengänge. Wir erwarten von Ihnen sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, eine schnelle Auffassungsgabe, Kreativität und ein professionelles Auftreten.

Praktikumsdauer

Die Praktika dauern in der Regel drei Monate, bei Pflichtpraktika bis zu sechs Monaten, und werden quartalsweise angeboten. Das Praktikum eignet sich nicht für Schülerinnen und Schüler, sondern richtet sich an Studierende.

Bewerbung

Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung an, welche Schwerpunktsetzung (siehe oben) Sie sich wünschen. Während Ihres Praktikums können Sie dennoch Einblicke in alle Abteilungen der Senatspressestelle erhalten. Ihre Bewerbungsunterlagen reichen Sie bitte mit Lebenslauf, Zeugnissen, gegebenenfalls Arbeitsproben und der Angabe des gewünschten Zeitraums ein.

Kontakt

Doris Liebschwager

Organisation

Freie und Hansestadt Hamburg
Senatskanzlei
Pressestelle des Senats

Themenübersicht auf hamburg.de

Kontakt

Karte vergrößern

Freie und Hansestadt Hamburg

Senatskanzlei

Praktikum

Anzeige
Branchenbuch