Senatskanzlei

Aufgaben Hamburgs Schaufenster an der Spree

Landesvertretung Hamburg als Schaufenster

Die Freie und Hansestadt Hamburg blickt auf eine jahrhundertalte Tradition als Handels- und Kaufmannsmetropole. Die Landesvertretung in Berlin versteht sich deshalb nicht nur als Zentrum der politischen Koordinierung der hanseatischen Interessen in der Bundeshauptstadt, sondern auch als Schaufenster für Hamburgs Wirtschaft, den Handel, Verbände und Initiativen. Die Landesvertretung möchte Hamburg in seiner ganzen wirtschaftlichen wie kulturellen Vielfalt präsentieren.

Mit seinem weltberühmten Hafen und seinen internationalen Handelsbeziehungen verfügt Hamburg über ein dichtes Netzwerk an Kontakten nach Europa und Übersee, insbesondere nach China. Das "Tor zur Welt" pflegt Städtepartnerschaften nach Chicago, Dar es Salaam, Léon (Nicaragua), Marseille, Osaka, Prag, St. Petersburg und Shanghai. Die Landesvertretung unterstützt den Hamburger Senat und die Bürgerschaft dabei, diese Beziehungen zu pflegen, zu vertiefen und neue zu knüpfen.

Zukunftsbranchen wie Flugzeugbau, Informations- und Kommunikationstechnologien, der Bio- und Medizintechnik haben ihren festen Platz in Hamburg und finden auch in der Berliner Dependance stets einen Ansprechpartner.