Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Seniorenvertretungen Die Generation 60+ ist gefragt

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Das Hamburgische Seniorenmitwirkungsgesetz (HmbSenMitwG): Broschüre und Flyer

Veröffentlichung der Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz

Titelbild der Broschüre zum Seniorenmitwirkungsgesetz

Seniorenvertretungen haben in Hamburg eine gute Tradition. Seit über 30 Jahren setzen sich Seniorinnen und Senioren in den Delegiertenversammlungen und Seniorenbeiräten erfolgreich für ältere Menschen in Hamburg ein.

Mitwirkung braucht verlässliche Rahmenbedingungen. Daher hat Hamburg die Partizipation von Seniorinnen und Senioren in einem Gesetz verankert und gestärkt: das Seniorenmitwirkungsgesetz. Es baut auf bestehenden Strukturen auf und erweitert die Möglichkeiten, sich in den Delegiertenversammlungen zu beteiligen. Nicht nur Gruppen und Organisationen, auch jede und jeder Einzelne kann jetzt mitmachen - unabhängig von Herkunft und Lebensgeschichte.

Informationen zum Gesetz, über das Engagement in einer Seniorenvertretung und über Möglichkeiten, sich zu beteiligen, bieten eine Broschüre und ein Flyer:

Broschüre zum Hamburgischen Seniorenmitwirkungsgesetz

Stand: November 2016
Umfang: 72 Seiten
Bezug: Die Broschüre steht unten als Download zur Verfügung. Sie kann bestellt werden über unseren Broschürenservice (siehe Kontaktdaten oben rechts).

Kontakt

Broschürenservice

Behörde für Arbeit, Gesundheit, Soziales, Familie und Integration
Billstraße 80
20539 Hamburg
Adresse speichern

Öffnungszeiten

Telefonische Erreichbarkeit: Montag, Dienstag und Donnerstag 9 bis 15.00 Uhr, Freitag 9 bis 14 Uhr

Themenübersicht auf hamburg.de

Empfehlungen

Anzeige
Branchenbuch