Großstadtrevier Neue Staffel der Kultserie

Für viele ist es die Kultserie aus Hamburg: Das Großstadtrevier ermittelt bereits seit 1986 im Hamburger Kiez und geht im November 2018 wieder auf Ganovenjagd. In der 32. Staffel wartet nicht nur ein Teammitglied, sondern auch ein interaktives Ende auf die Zuschauer.

Großstadtrevier

Neue Staffel ab November 2018

Die beliebte Kultserie rund um das Großstadtrevier geht im November 2018 in die nächste Runde: Zum 32. Mal sind die Ermittler rund um den Hamburger Kiez auf Verbrecherjagd unterwegs. Neben bekannten Gesichtern wie Jan Fedder in der Rolle von Dirk Matthies oder Saskia Fischer als Frau Küppers stößt in diesem Jahr Patrick Abozen in der Rolle des neuen Polizisten Lukas Petersen zum Team dazu. 

Eine Besonderheit erwartet Fans der Serie außerdem am Ende der Auftaktfolge der neuen Staffel. Über den Ausgang dieser Folge, die im Rahmen der ARD-Themenwoche "Gerechtigkeit" läuft, entscheiden erstmals in der Geschichte der Serie die Zuschauer per Telefon oder App: Gilt hier Recht vor Gerechtigkeit, oder ist es andersherum?

Die Figuren der Serie

Das 

Drehort Hamburg

Die Hamburger Kulisse ist ein besonderes Merkmal der Serie. Ob Fischmarkt, Reeperbahn oder die St. Pauli-Landungsbrücken - viele bekannte Ecken der Stadt werden regelmäßig für als Drehort für das Großstadtrevier genutzt. Das Revier selbst befindet sich übrigens nicht unmittelbar auf dem Kiez, sondern in einem roten Backsteingebäude in Hamburg Bahrenfeld.

hamburg.de empfiehlt

Kulturlandschaft

Branchen Online-Suche