Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Fahrradkampagne Hamburg Fahr ein solidarisches Hamburg

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Als "Fahr ein schöneres Hamburg" im Mai 2019 gestartet, läuft die Radkampagne inzwischen unter dem Titel "Fahr ein solidarisches Hamburg". Drei Jahre lang wird im Rahmen der Kampagne das Radfahren in Hamburg in den Vordergrund gestellt. 

Radkampagne Hamburg

Hamburg sagt Danke

Mit Kreidespray wurde im September 2020 "Hamburg sagt Danke" an einer prominenten Radstrecke auf den Boden gesprüht. Rund 100 Meter lang ist der Schriftzug an der Hamburger Alster, der eine Botschaft an alle Fahrradfahrerinnen und Fahrradfahrer in Hamburg ist. In dem Schriftzug verstecken sich auch viele persönliche Botschaften.


Trennlinie


Von Hamburg bis zum Meer

Fahrradfahren bringt uns nicht nur in Bewegung, sondern auch zusammen. Also haben sich die Hamburger Musiker Nico Suave, Tonbandgerät, Chefboss und Cäthe auf den Sattel geschwungen und sind einmal quer durch die schönste Stadt der Welt geradelt. Ihr Ziel: das Tonstudio von Sinch, der hinter Hits von Samy Deluxe und Kool Savas steckt. Herausgekommen ist „Von Hamburg bis zum Meer“, ein Song mit Rückenwind und Ohrwurmpotenzial, der 2020 mit dem Deutschen Fahrradpreis in der Kategorie „Fahrradkultur“ ausgezeichnet wurde.

Wer nach diesem Beat nicht im Sattel sitzt, muss einen Platten haben. Denn mit dem Sound des Songs „Von Hamburg bis zum Meer“ im Ohr kann man gar nicht anders, als in die Pedale zu treten und die schönsten Orte Hamburgs zu entdecken und dabei vielleicht Tattoo-Fiete einen Besuch abzustatten. 

Den Song gibt's jetzt übrigens auch bei Spotify.

Trennlinie


Die Hamburger Fietes

Tattoo-Fiete ganz

Tattoo- Fiete: "Fiete" heißt der kleine tätowierte Kerl, der ein Jahr lang an verschiedenen Stationen in Hamburg besucht werden konnte. Auf Fietes Haut gibt es viel zu entdecken: Neben einer Karte von St. Pauli, der Reeperbahn mit ihren markanten Ecken und Institutionen sind auch der Hafen, die Landungsbrücken, Dom und Bunker zu bewundern.

Fahrrad aus Teilen der alten DT3-Wagins gebaut


U3-Fiete: Der Tattoo-Fiete ist nicht lange allein geblieben und hat Verstärkung vom U3-Fiete bekommen. Der trägt den Geist der alten DT3-Wagen der Linie U3 weiter, denn er besteht aus Teilen der ausrangierten Waggons.

Pixibuchseiten auf Anzeigetafeln im Pergolenviertel Pixibuchseiten auf Anzeigetafeln im Pergolenviertel



Fiete und Finchen: Die Fietes sind inzwischen aber nicht mehr nur in der Stadt herum, sondern auch in Bilderbüchern. Das Pixi-Buch "Ein Tag in Hamburg mit Fiete und Finchen" erzählt von den zwei Fahrrädern Fiete und Finchen, die in Hamburg mit den zwei Kindern Paula und Ben unterwegs sind. 

Trennlinie


Pfanderlös geht an obdachlose Menschen in Hamburg

Lastenrad und Kisten von recyclehero in der Speicherstadt

Das soziale Start-up recylehero holt das ganze Jahr über Altglas, Altpapier und Pfand sowohl bei Gewerbekunden als auch in Privathaushalten gegen eine Gebühr mit emissionsfreien E-Lastenrädern ab.

Trennlinie


Auch in den nächsten Monaten erwarten Sie im Rahmen der Fahrradkampagne weitere Events, Aktionen und spannende Infos rund ums Fahrradfahren.

Mehr dazu finden Sie auf: fahrrad.hamburg


Themenübersicht auf hamburg.de

Newsletter

*Über die Einbindung dieses mit *Sternchen markierten Angebots erhalten wir beim Kauf möglicherweise eine Provision vom Händler. Die gekauften Produkte werden dadurch für Sie als Nutzer*in nicht teurer.