Sonderveröffentlichung

Der Welterfolg jetzt in Hamburg! WET – the show!

Wir machen die Nasszelle zur Bühne und bringen zusammen, was bisher unvereinbar schien: Akrobatik und wogendes Nass ergeben spritzige Unterhaltung.

1 / 1

WET – the show! in Hamburg

Ein Wellenbrecher für Hamburg

Das GOP Show-Erlebnis „WET“zu Gast im Theater Kehrwieder Vom 20. Oktober 2018 bis zum 31. März 2019 wird Europas erfolgreichstes Entertainment-Unternehmen im Bereich Varieté, die GOP Entertainment-Group, zu Gast in Hamburg sein und das Theater Kehrwieder in der Speicherstadt bespielen. „WET– the show“ heißt die spritzige Inszenierung, die weltweit bereits 1,5 Millionen Menschen begeistert hat und damit international eine der erfolgreichsten Varieté-Produktionen ist. Im Fokus steht das Element Wasser, über das die Show perfekt zur Hafenstadt Hamburg passt.

Ein echtes Bühnenspektakel

Der erste Impuls für „WET“ kam Regisseur und Visionär Markus Pabst vor über zwölf Jahren. Weltklasse-Artistik einfach mal ins Feuchtgebiet zwischen Quietsche-Enten und Seifenschaum zu verlegen war die kühne Idee des kreativen Kopfes, der von Berlin aus schon unzählige innovative Show- Konzepte nach Deutschland und in die Welt geschickt hat. Badewannen sind einfach eine ideale Spielwiese für großartige Unterhaltung“, so Pabst. „Zwar ist die Reaktion des Publikums in keiner Stadt und an keinem Abend gleich, aber ich habe noch nie eine Show erlebt, die so glücklich macht wie 'WET'", ergänzt er stolz.

Die Show 

Was haben brillante Akrobatiknummern mit herkömmlichen Badewannen zu tun? Mehr als man glaubt! Wir machen die Nasszelle zur Bühne und bringen zusammen, was bisher unvereinbar schien: Akrobatik und wogendes Nass ergeben spritzige Unterhaltung. Und mit allen Wassern gewaschen ist auch die Besetzung dieses feuchtfröhlichen Spektakels. Jung, wild und verspielt präsentieren sich die wagemutigen Artisten und ihr Können wird durch imposantes Lichtdesign, einen extravaganten Soundtrack und nicht zuletzt von WETs leibhaftiger Operndiva in Szene gesetzt.

Weitere Informationen: Wet - the show