Senatskoordinatorin für die Gleichstellung behinderter Menschen

16. Mai: DUOday 2019 Inklusion fängt mit der Begegnung zweier Menschen an

Am 16. Mai 2019 findet in vielen europäischen Ländern und in mehreren Städten in Deutschland ein DUOday statt. Der DUOday hat das Ziel, für einen Tag zwei Menschen zusammen zu bringen. Die eine Person des Duos stellt ihren Arbeitsplatz und die damit verbundenen Aufgaben vor. Die zweite Person, ein Mensch mit Behinderung, hat einen ganzen Tag Zeit, diese Arbeit kennen zu lernen.

DUOday 2019 am 16. Mai 2019: Inklusion fängt mit der Begegnung zweier Menschen an - Senatskoordinatorin für die Gleichstellung behinderter Menschen

Machen Sie mit beim internationalen DUOday! Probieren Sie eine neue Arbeit auf dem ersten Arbeitsmarkt aus oder laden Sie Menschen mit Behinderung ein, sich in Ihrem Betrieb umzusehen. Ein gemeinsam erlebter Arbeitstag kann sehr bereichernd sein und viel bewegen! 

Wenn Sie teilnehmen möchten oder Fragen zum DUOday haben, wenden Sie sich gern an eine der folgenden Ansprechpersonen bei einer der beteiligten Einrichtungen:

alsterarbeit gGmbH, Kai Westendorf
Telefon: (040) 33 39 63-59, Telefax: (040) 75 60 17 64 E-Mail: k.westendorf@alsterarbeit.de

ARINET, Marita Krempl
T
elefon: (040) 38 90 45-62, Telefax: (040) 38 90 45-45 E-Mail: marita.krempl@arinet-hamburg.de

Elbe-Werkstätten GmbH, Ulf Mauerhoff
Telefon: (040) 428 68-3577, Telefax (040) 428 68-3520 E-Mail: Ulf.Mauerhoff@elbe-werkstaetten.de

Elbe-Werkstätten GmbH, Sven Neumann
Telefon: (040) 428 68-7014, Telefax (040) 428 68-7070 E-Mail: sven.neumann@elbe-werkstaetten.de

Hamburger Arbeitsassistenz, Charlotte Körner
Telefon: (0 40) 43 13 39-27, Telefax (040) 43 13 39-27 E-Mail: koerner@hamburger-arbeitsassistenz.de

Der DUOday steht unter der Schirmherrschaft der Senatskoordinatorin für die Gleichstellung behinderter Menschen, Ingrid Körner.

Nähere Informationen zum DUOday 2019 entnehmen Sie bitte den unten stehenden Flyern, welche Sie sich als PDF-Download herunterladen können.

Downloads