Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Bad Gögginger Erklärung Digitale Barrierefreiheit für Menschen mit Behinderungen

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Bei der 58. Konferenz der Beauftragten von Bund und Ländern am 21. und 22. November 2019 in Bad Gögging, wurde sich intensiv mit der digitalen Barrierefreiheit auf Bundes- und Landesebene auseinandergesetzt.  

Logo SKbM Logo SKbM

Senatskoordinatorin für die Gleichstellung behinderter Menschen

Der Digitalisierungsprozess birgt eine Vielzahl von Chancen für die unterschiedlichen Lebensbereiche in einer Gesellschaft. Damit auch Menschen mit Beeinträchtigung einen Nutzen davon haben, bedarf es einer umfangreichen Barrierefreiheit. Zwar hat sich in den vergangenen Jahren in diesem Bereich bereits einiges getan, es gibt jedoch noch einen deutlichen Optimierungsbedarf. Welche konkreten Forderungen die Behindertenbeauftragten von Bund und Ländern hinsichtlich der digitalen Barrierefreiheit stellen, können Sie der Bad Gögginger Erklärung entnehmen. Diese steht Ihnen nachfolgend als Download zur Verfügung.

 

Themenübersicht auf hamburg.de

Hier erreichen Sie uns

SKBM