Aktuell Inklusion heißt Spaß haben!

„Wir wollen Spaß haben mit allen jungen Menschen in Hamburg!“ Mit diesen Worten kündigt Ingrid Körner, die Senatskoordinatorin für die Gleichstellung behinderter Menschen, die Inklusionsparty am Mittwoch, den 06. Juni 2012 an.

Senatskoordinatorin für die Gleichstellung behinderter Menschen – Inklusionsparty – FHH

Willkommener Anlass für eine Inklusionsparty ist der Besuch des Beauftragten der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen. Hubert Hüppe wird den gesamten Tag über die Projekte in Hamburg besuchen, die auf der Landkarte der inklusiven Beispiele des Bundesbeauftragten im Internet zu sehen sind.

Ingrid Körner, Senatskoordinatorin für die Gleichstellung behinderter Menschen Ingrid Körner, Senatskoordinatorin für die Gleichstellung behinderter Menschen

Die Senatskoordinatorin für die Gleichstellung behinderter Menschen, Ingrid Körner, lädt gemeinsam mit Hubert Hüppe ein
am Mittwoch, den 06. Juni 2012, um 19:00 Uhr,
in die Harkortstraße 121, 22765 Hamburg

Dort werden zunächst die Teilnehmer der „Landkarte der inklusiven Beispiele“ ausgezeichnet, bevor dann die Party beginnt. Die Band „Bitte lächeln“ wird ein Konzert geben und für tolle Stimmung sorgen. Für Getränke und einen Imbiss ist gesorgt und der Eintritt ist kostenlos.

Zur besseren Planung wird um Anmeldungen gebeten unter: www.behindertenbeauftragter.de, per Fax 030 185271871 oder postalisch unter: Behindertenbeauftragter der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen, 11017 Berlin.

„Ich finde es toll, wenn wir hier in Hamburg nicht immer ‚nur‘ von theoretischer Inklusion in vielen Bereichen reden, sondern wenn auch die Zeit bleibt, sich kennenzulernen und gemeinsam zu feiern! Nutzen wir diese, um ein inklusives Miteinander in der Stadt zu fördern“, so die Senatskoordinatorin für die Gleichstellung behinderter Menschen abschließend. Logo: Inklusionslandkarte









Hier erreichen Sie uns

Senatskoordinatorin für die Gleichstellung behinderter Menschen

SKBM