Ankündigung Fachtagung Inklusion im Mittelstand – Neue Chancen für junge Menschen mit Behinderung und Benachteiligung

Symbol für Leichte Sprache
Leichte Sprache
Symbol für Gebärdensprache
Gebärdensprache
Vorlesen
Symbol für Drucken
Drucken
Artikel teilen
Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Handelskammer Hamburg, 15. Oktober 2014, 10.00 – 17.00 Uhr

Ein inklusives Bildungssystem bedeutet den gleichberechtigten Zugang zu beruflicher Bildung für alle Menschen. Künftig sollten deshalb mehr Jugendliche mit Behinderung – aber auch andere sozial benachteiligte Gruppen – direkt nach Abschluss der allgemeinbildenden Schule den Weg in eine duale Ausbildung finden können. Die Fachtagung Inklusion im Mittelstand widmet sich diesem Thema.

Fachtagung Inklusion im Mittelstand – Mann an Kreissäge Fachtagung Inklusion im Mittelstand

Senatskoordinatorin für die Gleichstellung behinderter Menschen – Fachtagung Inklusion im Mittelstand – FHH

Auf der Veranstaltung werden betriebliche Beispiele aus dem Entwicklungsprojekt TrialNet präsentiert – auch die Auszubildenden kommen zu Wort. Darüber hinaus stellen das Hamburger Institut für Berufliche Bildung (HIBB) und die Handelskammer Hamburg Konzepte und praktische Erfahrungen inklusiver Berufsbildung aus dem "Hamburger Ausbildungsmodell" und aus dem Projekt "dual & inklusiv: Berufliche Bildung in Hamburg" vor. 

Logo: Senatskoordinatorin für die Gleichstellung behinderter Menschen

Wissenschaftliche Fachvorträge und ein Fachgespräch mit Raimund Becker von der Bundesagentur für Arbeit, Dr. Rolf Schmachtenberg vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Philipp Hennerkes von Edeka und Ingrid Körner, der Gleichstellungsbeauftragten der Hansestadt Hamburg sowie Fachgespräche mit weiteren Inklusionsexperten umreißen das vielfältige Spektrum der Inklusionsbemühungen in Deutschland. 

Die Teilnahme an der Tagung ist kostenfrei.

Fachtagung „Inklusion im Mittelstand“ - Neue Chancen für junge Menschen mit Behinderung und Benachteiligung
Termin: 15. Oktober 2014, 10.00 Uhr – 17.00 Uhr
Handelskammer Hamburg, Adolphsplatz 1, 20457 Hamburg 


Link zur Anmeldung im Internet.

www.trialnet.de

Bildungsträger FAW: www.faw.de

Bundesministerium für Arbeit und Soziales: www.bmas.de/DE/Themen/Teilhabe-behinderter-Menschen/inhalt.html

Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Themenübersicht auf hamburg.de

Hier erreichen Sie uns

Senatskoordinatorin für die Gleichstellung behinderter Menschen

SKBM

*Über die Einbindung dieses mit *Sternchen markierten Angebots erhalten wir beim Kauf möglicherweise eine Provision vom Händler. Die gekauften Produkte werden dadurch für Sie als Nutzer*in nicht teurer.
Symbol für Schließen Schließen Symbol für Menü üffnen Aktionen