Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Begrüßung Liebe Besucherin, lieber Besucher,

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

mein Name ist Ulrike Kloiber und ich heiße Sie herzlich Willkommen! Seit dem 01. Oktober 2021 bin ich Senatskoordinatorin für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen (SkbM) in Hamburg. Hier erfahren Sie mehr über meine Person und Aufgaben als SkbM.

Portraitfoto Ulrike Kloiber Ulrike Kloiber, Senatskoordinatorin für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen (SkbM)

Senatskoordinatorin für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung

Meine Aufgaben als Senatskoordinatorin für Sie kurz zusammengefasst:

Zu meinen Aufgaben gehört es unter anderem gemeinsam mit dem Arbeitsstab des Inklusionsbüros zwischen Menschen mit Behinderungen und den Behörden sowie dem Senat zu vermitteln, darauf hinzuwirken, dass beschlossene Gesetze umgesetzt, aber auch neue Gesetzesvorhaben angeregt werden. Mein Arbeitsfeld ist groß und die Aufgaben vielfältig. Sie alle aufzuzählen würde es unübersichtlich machen. Wir werden sie alle im Blick haben.

Ziel ist es, die gleichberechtigte Teilhabe und das Teil sein von Menschen mit Behinderungen, die behindert werden, in Hamburg zu verankern.

Wenn wir alle den Fokus darauf legen, was jeder einzelne Mensch kann und nicht darauf, was er nicht kann und wenn wir als Gesellschaft aufhören, strukturelle Benachteiligungen immer wieder aufs Neue herbeizuführen, sind wir einer inklusiven Gesellschaft schon ganz nahe.

Ja, wenn… Sie merken schon: Es knirscht noch. Und damit alles besser wird, brauche ich auch Ihre Unterstützung. Krempeln wir die Ärmel hoch: Nur gemeinsam schaffen wir das!

Zu mir als Person:

Ich bin Mutter von vier Kindern und habe eine Enkelin. Ich habe eine Autoimmunkrankheit. Deshalb habe ich nicht nur beruflich, sondern auch ganz persönlich viele Erfahrungen im Umgang mit Behörden gemacht. Den größten Erfahrungsschatz bringe ich im Bereich Kinder mit Behinderungen mit.

Sobald ich mich eingearbeitet habe und Corona dies zulässt, werde ich Ihnen auch gerne persönliche Sprechzeiten anbieten.

Zunächst freue ich mich auf meine neuen Aufgaben als Senatskoordinatorin für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen. Gemeinsam werden wir die Herausforderungen bewältigen und die Chance nutzen, den Weg weiter in eine inklusive Gesellschaft zu gehen. Da bin ich sicher.

Auf gute Zusammenarbeit!

Ihre Ulrike Kloiber

Themenübersicht auf hamburg.de

Hier erreichen Sie uns

SKBM