Ausschreibung 2015 Auszeichnung »Wegbereiter der Inklusion« in Hamburg in der Tourismusbranche

Symbol für Leichte Sprache
Leichte Sprache
Symbol für Gebärdensprache
Gebärdensprache
Vorlesen
Symbol für Drucken
Drucken
Artikel teilen
Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Gesucht: inklusive Angebote im Bereich des Tourismus

Wort-Bild-Marke Wegbereiter der Inklusion Wort-Bild-Marke Wegbereiter der Inklusion

Senatskoordinatorin für die Gleichstellung behinderter Menschen – Wegbereiter der Inklusion, Tourismus – FHH

Am 3. Dezember 2015 vergibt die Senatskoordinatorin für die Gleichstellung behinderter Menschen zusammen mit dem Inklusionsbüro im Rahmen eines Senatsempfangs zum zweiten Mal die Auszeichnung »Wegbereiter der Inklusion«. Diese Initiative will Hamburg weit die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen in allen Lebensbereichen voranbringen.

Logo: Senatskoordinatorin für die Gleichstellung behinderter Menschen

In diesem Jahr wurde der für die Stadt Hamburg wichtige Wirtschaftszweig des Tourismus gewählt. Diese Branche umfasst nicht nur das Hotel- und Gastgewerbe, sondern auch den Kunst- und Kulturbetrieb sowie Großveranstaltungen. Das Thema „Zugänglichkeit“ gewinnt hier eine immer größere Bedeutung.

Um zu zeigen, wie Inklusion gelingen kann, werden Hotels, Restaurants, Ausstellungen, Theater und Spielstätten, Stadtrundfahrten und -führungen gesucht, die von Menschen mit und ohne Behinderung gleichberechtigt frequentiert werden können.

Ausgezeichnet werden Betriebe, Organisationen, Vereine und Einzelpersonen aus dem breiten Spektrum der Tourismus- und Freizeitwirtschaft, die

a) erste Schritte auf dem Weg zur Inklusion gegangen sind und

b) weitere Maßnahmen verbindlich umsetzen wollen.

Alle Bewerbungen sind willkommen, selbst wenn erst eine kleine Initiative gestartet wurde.

Die Auszeichnung ist ideell und soll das inklusive Engagement im Bereich des Tourismus besonders würdigen. Wer sich um die Auszeichnung »Wegbereiter der Inklusion« bewerben oder eine Organisation bzw. Person vorschlagen möchte, möge die Bewerbung bzw. den Vorschlag mit den ausgefüllten Bewerbungsunterlagen bis zum 27.09.2015 an das Inklusionsbüro, Osterbekstr. 96, 22083 Hamburg senden. Zusätzliche Informationen erhalten Sie durch die unten eingefügten Erläuterungen.

Falls Sie Fragen haben, wenden Sie sich gerne an den Leiter des Inklusionsbüros Klaus Becker, Tel.: 42863-5731 oder seine Vertreterin Ursula Wermke, Tel.: 42863 5723.

Bitte geben Sie diese Ausschreibung innerhalb Ihrer Organisation und auch darüber hinaus gerne an interessierte Personen und Betriebe weiter.

Die Senatskoordinatorin für die Gleichstellung behinderter Menschen und das Inklusionsbüro freuen sich auf Ihre Bewerbung!

Die Ausschreibung »Wegbereiter der Inklusion im Bereich Tourismus« als PDF-Download

Das Bewerbungsformular »Wegbereiter der Inklusion im Bereich Tourismus« als PDF-Download

Erläuterungen zur Ausschreibung »Wegbereiter der Inklusion im Bereich Tourismus« als PDF-Download

Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Themenübersicht auf hamburg.de

Hier erreichen Sie uns

Senatskoordinatorin für die Gleichstellung behinderter Menschen

SKBM

*Über die Einbindung dieses mit *Sternchen markierten Angebots erhalten wir beim Kauf möglicherweise eine Provision vom Händler. Die gekauften Produkte werden dadurch für Sie als Nutzer*in nicht teurer.
Symbol für Schließen Schließen Symbol für Menü üffnen Aktionen