Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Öffentliche Ausschreibung - Frist: 12.02.2021 Familientag / Tag der Familie als Rahmen für dezentrale Veranstaltungen positionieren

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:


Öffentliche Ausschreibung: Familientag / Tag der Familie als Rahmen für dezentrale Veranstaltungen positionieren

Hamburg hat den Anspruch, die familienfreundlichste Stadt Deutschlands zu sein. Unzählige Angebote, städtisch oder frei organisiert, von Kita bis Familienberatung, von Jugendverband bis Nachbarschaftstreff und Elternschule, tragen dazu bei. Dieses breite Angebot soll an einem Tag sichtbar gemacht werden: Mit dem Hamburger Familientag sollen Hamburger Familien und Kinder die Möglichkeit erhalten, sich über Beratungs- und Unterstützungsangebote für sie zu informieren.

Dafür soll möglichst vielen örtlichen Trägern und Einrichtungen eine Plattform geboten werden, sich und ihre Angebote für Familien zu präsentieren. Von 2003 bis 2019 wurde der Hamburger Familientag als nichtkommerzielle Präsenzveranstaltung in den Räumen der Handelskammer und im Rathaus-Innenhof durchgeführt. Rund 70 - 90 verschiedene Einrichtungen, soziale Träger und Behörden stellten ihr Angebot vor, rund 16.000 Besucherinnen und Besucher nahmen jedes Jahr das Angebot wahr. Durch Spiele- und Mitmachangebote und ein Musik- und Theaterprogramm wurde das Angebot abgerundet.

Aufgrund der Corona-Pandemie wurde bereits für 2020 ein alternatives dezentrales und digitales Konzept entwickelt und der Familientag entsprechend durchgeführt. Diese Erfahrung nehmen wir zum Anlass, den Familientag von einer zentralen Veranstaltung fortzuentwickeln zu einem Rahmen für dezentrale Angebote in den Quartieren und Stadtteilen ab 2021. Familien können so passgerecht die Angebote in ihrem Quartier besuchen, die im Familienalltag für sie bereitstehen.

Hauptziel der Durchführung in dieser Form ist es, die Vielfalt der in Hamburg für Familien bereitstehenden Angebote deutlich zu machen. 

Für die Organisation und Durchführung sucht die Sozialbehörde eine Agentur, die in enger Abstimmung mit der Behörde und weiteren Akteuren agiert. 

Zusätzlich soll es eine zentrale Veranstaltung geben, auf der ein Rahmenprogramm stattfindet und die Menschen interessieren soll, die sich nicht regional auf Angebote einlassen wollen oder in deren Nachbarschaften keine Angebote vorhanden sind. Hier kann neben dem Info-Angebot auch ein größeres Spaß– und Bewegungsangebot stattfinden.

Diese Veranstaltung dient auch als Forum für Angebote hamburgweit tätiger Akteure. Die Ausgestaltung erfolgt in Absprache mit der durchführenden Behörde und kann gegebenenfalls auch für weitere Aktivitäten geöffnet werden.

Der Familientag 2021 ist eine hamburgweite Veranstaltung. Er findet am Samstag, den 28. August, ganztägig statt. Ein Transfer zwischen Veranstaltungsorten ist nicht vorgesehen.

Unterlagen

Die detaillierte Leistungsbeschreibung sowie die erforderlichen Antragsunterlagen sind unten als Download-Dateien angefügt. 

Fristen

Die vollständigen Antragsunterlagen sind in einem geschlossenen Umschlag bis zum 12.02.2021, 12:00 Uhr unter Angabe der Kennziffer ÖA/002/2021/SB21 bei folgender Adresse einzureichen: 

Behörde für Arbeit, Gesundheit, Soziales, Familie und Integration
Amt für Zentrale Dienste
Hauptverteilungsstelle, Zimmer 506
Hamburger Str. 47 22083 Hamburg

Themenübersicht auf hamburg.de

Empfehlungen

Anzeige
Branchenbuch