Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Infoline Sozialhilfe Infoline-Archiv 2013: Übersichten: Ergänzende Informationen rund um die häusliche Hilfe zur Pflege

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

LK 23 - Badehilfe für pflegebedürftige Menschen unterhalb der Pflegestufe 1 vom 1.1.2005. In Kraft bis 31.08.2013.

Infoline-Archiv 2013: Übersichten: Ergänzende Informationen rund um die häusliche Hilfe zur Pflege

1. Inhalt

Diese Leistung ist beschränkt auf den Personenkreis der pflegebedürftigen Menschen unterhalb der Pflegestufe 1, die lediglich einen pflegerischen Hilfebedarf beim wöchentlichen Baden haben und / oder deren soziales Umfeld nicht in der Lage ist, die Hilfe beim Baden zu übernehmen. Der Leistungskomplex kann einmal wöchentlich (nicht am Wochenende) neben Leistungen nach den §§ 27 Abs. 3 bzw. 70 SGB XII bewilligt werden.

Die Bezirkliche Seniorenberatung oder das Gesundheitsamt prüft den Bedarf. Hierbei ist zu beachten, dass es sich nicht um ärztliche verordnete medizinische Bäder handelt. Die Inanspruchnahme des Leistungskomplexes ist monatlich durch entsprechende Leistungsnachweise zu belegen.

Vergütung der Leistung

Die Vergütung ergibt sich aus der Multiplikation der Punktzahl 300 mit dem individuellen Punktwert des Anbieters, den er nach § 89 SGB XI (Pflegeversicherung) jeweils vereinbart hat. Die Höhe des Punktwertes entnehmen Sie der Datenbank ambulante Pflegedienste.

2. In Kraft treten

Diese Konkretisierung tritt am 1.1.2005 in Kraft.

Themenübersicht auf hamburg.de

Empfehlungen